Interview am Dienstag

Hier finden Sie alle Interviews unserer Reihe „Interview am Dienstag“.

Skifahren: Glücksgefühl und Genusserlebnis

Wer sicher dem Wintersport nachgehen will, muss weiter weg fahren. Warum es aber ein ganz besonderes Erlebnis ist, in der Region Ski zu fahren, erzählt Andree Fees, Vorsitzender der Dettinger Skizunft.mehr

Zurück zu den Wurzeln

Der Konfliktberater Johannes Stockmayer hat ein provokantes Buch publiziert, in welchem er Christen zu mehr Mut auffordert.mehr

Das gesündeste Getränk

Wein ist eine Wissenschaft: Einer, der sich auf dieses Metier versteht, ist der Metzinger Manfred Sippli. Für Genießer hat er in unserem Interview am Dienstag vor allem einen Rat: Probieren, probieren, probieren.mehr

Der Soulman geht seinen Weg

Seit 50 Jahren steht Ernst Streicher auf der Bühne.  Der Frontmann von „Ernest and the Hemingways“ erzählt über sein Leben als Sänger und sein anderes Leben als Anwalt.mehr

„Sonst hätte ich ja bleiben können“

Pfarrerin Petra Frey verlässt die Kirchengemeinde und übernimmt die Geschäftsführung des Diakonieverbands Ulm/Alb-Donau-Kreis. Am Sonntag wird sie offiziell verabschiedet.mehr

„Jeder kann einen Beitrag zur Energiewende leisten“

Der AKE ist unter neuer Leitung.  Die scheidenden Vorsitzenden Friedrich Handel und Peter Reiff erzählen von den vergangenen Jahren.mehr

Keine weiße Wand mehr

Seit einem Jahr gibt es die Fotogruppe „clickART Metzingen“ und nun steht die erste Vernissage bevor. Günther Herold erzählt, was für die Zukunft und die Ausstellung geplant ist.mehr

Den Weg zur Arbeit ebnen

Die Metzinger Arbeitsinitiative ist 20 geworden. Sven Rauer und Jürgen Böcker schauen zurück und wagen einen Ausblick.mehr

Experten für Werkzeug und Maschinen

Mit sieben Männern in einer Garage hatte einst alles angefangen. Heute gehen Tiefbohrmaschinen von Dettingen aus in die Welt: Die Firma TBT, einer der wichtigsten Arbeitgeber im Ermstal, wird 50.mehr

„Uns fehlen die Historiker“

Rudolf Renz ist Leiter des Arbeitskreises Stadtgeschichte, auf dessen Initiative eine Gemeinderatsdiskussion angestoßen wurde: Wie gedenkt man der NS-Opfer?mehr

Nicht nur Herr Rossi sucht das Glück

Petra und Klaus Richter verkaufen Hoffnungen und Sehnsüchte. Sechs Richtige, ein fetter Jackpot und ein Leben im Glück. Doch ein Sechser im Lotto bleibt doch nur ein Traum.mehr

Männer gehen halt lieber in den Ochsen

Walter Dieterle hat ein Buch geschrieben. Liebesgeschichten. Darin rückt er die Dinge zurecht. Männern werde oft unrecht getan.mehr

„Ich will mein Bestes geben“

Er bringt einen großen Erfahrensschatz mit, hat die Verwaltungsarbeit von der Pike auf gelernt, für soziale Projekte gearbeitet und so seine Perspektive und seinen Blick aufs Leben erweitert. Seit 100 Tagen ist Rainer Taigel Bürgermeister in Kohlberg, im April wurde er mit 84,8 Prozent der Wählerstimmen ins neue Amt gewählt.mehr

Volkslieder sind der große Hit

Um Menschen mit Demenz zu betreuen, sind in der Region zahlreiche Projekte entstanden. Ein Gespräch mit ehrenamtlichen Helfern.mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo