Zwei Dettinger in Cannes

|

Am Ostersonntag fand an der Cote d’Azur der Cannes International Triathlon über die Distanzen 2-100-16 statt. Unter den 1200 Startern befanden sich auch Axel Leiss und Frank Alber von der Radabteilung des TSV Dettingen.

 Gefürchtet in Cannes ist der Start, bei dem alle Triathleten auf einmal ins Wasser gelassen werden, was auf den ersten Metern zwangsweise zu einer ziemlichen Prügelei wird. Die beiden TSV-ler überstanden dies aber ohne Probleme und Axel Leiss konnte bereits nach 33 Minuten unter den ersten 200 Athleten das Wasser nach einer super Schwimmleistung verlassen. Frank Alber folgte eine Minute später.

Die schwere Radstrecke mit 1500 Höhenmetern führte durch die schönsten Ecken des Hinterlandes von Cannes, am malerischen Lac de St. Cassien vorbei, durch die Siagneschlucht über Grasse zurück nach Cannes. Nach 70 Kilometer, am Aufstieg aus der Schlucht, konnte Alber zu Leiss aufschließen. Die letzten Kilometer wurden gemeinsam zurückgelegt und sie erreichten die Wechselzone auf Platz 250 liegend.

Die Laufstrecke führte über vier Runden durch den Jachthafen von Cannes und stellte die Läufer noch einmal vor eine schwere Aufgabe, da die Temperatur um die Mittagszeit in der Sonne auf ungewohnte 30 Grad anstieg. Axel Leiss zeigte auch hier keine Schwäche und erreichte das Ziel nach 5 Stunden und 18 Minuten auf einem hervorragenden 246. Platz und Platz 20 in der AK 50.

Frank Alber hatte am Beginn der Laufstrecke mit Krämpfen zu kämpfen. Dennoch erreichte er das Ziel nach 5 Stunden 32 Minuten. Mit Platz 351 (33. AK50) konnte auch er mehr als zufrieden sein.

Der Sieg in einem hochkarätig besetzten Profifeld ging souverän an den amtierenden Ironman-Vizeweltmeister  Sebastian Kienle.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jede Spende kann ein Menschenleben retten

Das Metzinger-Uracher Volksblatt/Der Ermstalbote, die Reutlinger Nachrichten und der Alb Bote sammeln für das Deutsche Rote Kreuz im Landkreis Reutlingen. weiter lesen