WFV-POKAL-SPLITTER

Brennende Stimmung Beim Einlaufen der Teams im Gazi-Stadion auf der Waldau ging es auf den Rängen rund. Die Szene E heizte mächtig ein. Vor allem in Form von bengalischen Feuern. Ist zwar auch im Pokalfinale verboten, sieht aber im wahrsten Sinne des Wortes heiß aus.

|

Brennende Stimmung

Beim Einlaufen der Teams im Gazi-Stadion auf der Waldau ging es auf den Rängen rund. Die Szene E heizte mächtig ein. Vor allem in Form von bengalischen Feuern. Ist zwar auch im Pokalfinale verboten, sieht aber im wahrsten Sinne des Wortes heiß aus.

Fans in der U-Bahn

Der Schreiber dieser Zeilen kämpfte sich trotz Lokführerstreik mühsam zum Gazi-Stadion - erreichte freilich dank Notfahrplan den Zielort pünktlich. Auf dem Weg wurden erste FVR-Fans sichtet. Sie verwunderten die wartenden Fahrgäste mit lautstarken Gesängen. Geholfen hat es nicht.

Spieß umgedreht

Lange Zeit spielten die Kickers wegen Umbauarbeiten im Reutlinger Kreuz-eichestadion. Am gestrigen Abend drehten die Reutlinger den Spieß um und liefen ihrerseits im frisch renovierten Gazi-Stadion auf.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Regionalverband hat Bedenken

Der Verband Region Stuttgart hat sich kritisch zum geplanten Erlebnisfeld Heidengraben geäußert. Der Schutz eines regionalen Grünzugs erfordere ein Zielabweichungsverfahren. weiter lesen