VfL-Planungen laufen

Am Samstag strebt der VfL Pfullingen gegen den TSV Heiningen den elften Heimsieg an. Tillmann Ottmar leidet noch unter Ellenbogen-Problemen.

|

VfL-Trainer Alexander Job betont: "Klar, wir sollten gewinnen, aber wir haben für jeden Gegner den nötigen Respekt, müssen immer Höchstleistungen abrufen. Wir werden das Spiel entsprechend angehen und dann die beiden Punkte in Pfullingen behalten."

Leider hat Felix Klingler dem VfL eine Absage erteilt, geht zum TSV Neuhausen/Filder, das akzeptiert Job, denn er will ein völlig neues Umfeld. Da Torhüter Björn Ellinghaus nach Dettingen geht - für Job ist der Wechsel nicht nachvollziehbar - sucht der VfL noch Spieler für zwei Positionen. Job: "Wir benötigen noch einen Linkshänder im Rückraum und einen Torwart. Für Appelrath kommt ja Sven Maier und Theilinger wird durch Tim Keupp ersetzt. Doch da es sein kann, dass Tobias Heger seinen Beruf als Arzt mit dem Trainingsaufwand nicht mehr vereinbaren kann, suchen wir noch einen Torwart neben Tölke - Ellinghaus wäre es gewesen. Wir hoffen aber, dass Heger alles unter einen Hut bringt. Bei Maximilian Hertwig muss die Ausbildungssituation geklärt werden."

Der Trainer zur Tabellensituation: "Noch ist keiner aufgestiegen: Großaspach hat die besten Karten, auch noch schwere Auswärtsspiele. Wir haben unser Hauptziel erreicht, wollten uns weiterentwickeln. Wenn ich die jetzige Punktzahl mit der des Vorjahrs vergleiche, sehe ich eine klare Steigerung, wir haben die beste Abwehr der Liga, haben uns im spielerischen Bereich mächtig verbessert. Dazu kommen die Ergebnisse. Kronau hat zwei Minuspunkte weniger als wir und wenn wir bis zum Spiel gegen die SG durchkommen, gibts ein Endspiel um den Aufstieg im Mai. Kommt Kronau auch durch, müssten wir, da der direkte Vergleich zählt, mit neun Toren gewinnen. Doch so weit ist es noch nicht, auch wir haben schwere Spiele in Langenau und zum Abschluss in Weinsberg, da kann es für den TSV um alles gehen." Deshalb sei es müßig, jetzt Hochrechnungen anzustellen, doch der VfL darf sich keinen Ausrutscher mehr leisten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

13 Träume von der großen Welt

An 13 Abenden gibt es auf dem Festgelände Kies Musik, Akrobatik und Tanz. Im Stil einer Revue aus den 1930ern präsentiert das Traumtheater die Kunst der Künste. weiter lesen