TuS Metzingen schafft Rang zwei

Am Wochenende fand in Berkheim der erste von vier Wettkampftagen im Geräteturnen statt. Im Metzinger TuS-Lager war man anfangs nervös.

|
Turnten in der Verbandsliga erfolgreich für die TuS Metzingen, hinten v. links: Cindy-Lee Hahn, Ann-Kathrin Kletetschka, Madlen Weide, Nicole Hermann. Mitte v. li.: Larissa Lerm, Jessica Grimm, Ann-Kathrin Hess. Vorne (re.): Nathalie Grimm. Foto: pr

Da man im Voraus nicht abschätzen konnte, wie die anderen sechs Mannschaft leistungsmäßig drauf sind, waren die Verbandsliga-Turnerinnen der TuS Metzingen etwas aufgeregt. Beim ersten Gerät, dem Stufenbarren, passierten prompt auch einige kleinere Patzer, doch erreichte man mit 33,20 Punkten (Madlen Weide 7,4 Punkte, Ann-Kathrin Kletetschka 7,75, Nathalie Grimm 8,85 und Jessica Grimm 9,2) das drittbeste Ergebnis. Der Schwebebalken wurde wieder einmal seinem Zweitnamen "Zitterbalken" gerecht, denn alle fünf TuS-Turnerinnen mussten grobe Wackler oder gar Stürze in Kauf nehmen, was aber wohl den anderen Mannschaften auch passierte, denn auch hier wurde Metzingen mit 41,35 Punkten Dritter (Ann-Kathrin Hess 9,75 Punkte, Jessica Grimm 10,5, Madlen Weide 10,35 und Larissa Lerm 10,75). Das Bodenturnen war für jede Turnerin eine Herausforderung, weil man im Wettkampf auf einer Fläche von zwölf mal zwölf Meter Raumwege turnt und zu Hause nur auf einer Bahn trainiert wird. Mit 45,80 Punkten schafften Larissa Lerm, Jessica Grimm, Nathalie Grimm und Ann-Kathrin Kletetschka es dennoch auf Platz drei. Am letzten Gerät, dem Sprungtisch, gaben alle fünf Turnerinnen erneut alles und so konnten Larissa Lerm und Ann-Kathrin Kletetschka mit schönen Handstützüberschlägen sowie Nathalie und Jessica Grimm mit hervorragend geturnten Tsukaharas zum verdienten zweiten Platz mit 44,70 Punkten an diesem Gerät beitragen. Bei der anschließenden Siegerehrung reichte dies für Platz zwei in der Gesamtwertung.

Die Platzierungen in Berkheim:

1. SSV Ulm 1846 II

2. TuS Metzingen I

3. TSV Berkheim II

4. TB Neckarhausen II

5. WKG Gäu Schönbuch III

6. TV Feldrennach I

7. TSV Meßstetten I

Weitere Wettkampftermine der TuS sind 11. März in Heidenheim (Karl-Rau-Halle), Beginn 15.30 Uhr; 18. März in Meßstetten (Heuberghalle), Beginn 11.45 Uhr, sowie

25. März in Ingelfingen (Heinrich-Ehrmann Halle), Beginn: 11.45 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

TuS Metzingen

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gesucht: Ideen und Investoren

Die Stadt will das Areal rund um den Ulrichsturm neu gestalten. Am Montag startet deswegen ein Architekten- und Investorenwettbewerb. weiter lesen