Titel für Pamela Veith

Die Deutsche Meisterschaft der Deutschen Ultralauf-Vereinigung (DUV) im 50-Kilometer-Straßenlauf wurde am Sonntag in Bottrop ausgetragen. Pamela Veith errang den Titel, Nikolaos Adam wurde Zweiter der M55.

|
Bei der DM der Deutschen Ultralauf-Vereinigung im 50-Kilometer-Straßenlauf holte Pamela Veith den Titel, Nikolaos Adam wurde Zweiter der M55. Foto: privat

Pamela Veith, für den TSV Kusterdingen startende Dettingerin, hat in dieser Saison aufgetrumpft wie nie zuvor. Im April wurde sie im brandenburgischen Kienbaum Deutsche Meisterin im 100-Kilometer-Straßenlauf, Anfang Juli kehrte sie als Zwölfte von der Ultratrail-WM aus Wales zurück ins Ermstal. Persönliche Bestzeiten über 50 Kilometer, im Sechs-Stunden-Lauf, im Halbmarathon und Marathon kamen hinzu. Siege noch und noch. Zuletzt auch beim Alb-Marathon in Schwäbisch Gmünd, wo sie am 26. Oktober über 25 Kilometer gewann. Doch das sollte für das leistungsstarke Energiebündel noch nicht alles gewesen sein.

Am vergangenen Sonntag stand die 39-jährige Ultralauf-Spezialistin bei der im Rahmen des 41. RWW-Herbstwaldlaufs in Bottrop ausgetragenen Deutschen Meisterschaft der Deutschen Ultralauf-Vereinigung (DUV) hinter der Startlinie. Mit ihr auch der 58-jährige Ultraläufer Nikolaos Adam von der IGL Reutlingen. Vor sich hatte das leistungsstarke Duo einen 25 Kilometer langen, leicht welligen Rundkurs, der auf gut befestigten, teils asphaltierten Wirtschafts- und Wanderwegen zweimal zu durchlaufen war.

Bei kühlen fünf Grad und Graupelschauern erfolgte um 9 Uhr der Start vor der Zeche Prosper Haniel. Vom Veranstalter als Favoritin angekündigt, lief Pamela Veith die ersten zwei Kilometer vorne weg, dann kam eine Konkurrentin zu ihr auf und man blieb bis Kilometer 21 zusammen. Bei Kilometer zehn hatte die Uhr rund 43 Minuten angezeigt, elf Kilometer danach stand sie bei 1:31 Stunden. Als die erfahrene Ermstälerin den schwerer werdenden Atem ihrer hartnäckigsten Konkurrentin bemerkte, zog sie das Tempo unwiderstehlich an. Mit der Folge, dass sie am Wendepunkt bei Kilometer 25 zirka 200 Meter vorne lag. Die Marathonmarke von 42,195 Kilometer überquerte die Ausdauerathletin in starken 3:05 Stunden und wäre auf der inzwischen vom Regen aufgeweichten und matschigen Strecke beinahe noch ausgebremst worden. Auf einem Waldweg, fünf Kilometer vor dem Ziel, machte sie Bekanntschaft mit einem nicht angeleinten, ihrem Besitzer nicht gehorchenden Hund, der ihr quasi auf den Fersen blieb. "So musste ich doch tatsächlich auf den letzten Kilometern um meinen greifbar nahen Titel noch Angst haben". Gänzlich unbeschadet lief Pamela Veith mit neuer persönlicher Bestzeit 3:40:09 Stunden nach dem Start bei mittlerweile Sonnenschein als überglückliche Deutsche Meisterin im 50-Kilometer-Straßenlauf ins Ziel. Ihr Vorsprung auf die Zweite, Carina Schipp (LAC Leipzig), betrug letztlich 6:08 Minuten. Den bestehenden Streckenrekord hatte sie um rund drei Minuten verbessert.

Und auch für Nikolaos Adam von der IGL Reutlingen war der Ausflug nach Bottrop von Erfolg gekrönt. Der 58-jährige Schwabe mit den griechischen Wurzeln finishte als 40. von 345 erfolgreichen Teilnehmern - darunter 70 Frauen - in der total beeindruckenden Zeit von 3:52:19 Stunden.

Seine nach wie vor immense Leistungsfähigkeit hatte er damit abermals eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Als Deutscher Vizemeister seiner Altersklasse M55 stand auch er auf dem heiß begehrten Siegertreppchen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Von Kröten und Kompromissen

Die Wahlkreisabgeordneten, der frühere FDP-Wirtschaftsminister Helmut Haussmann und St. Johanns Bürgermeister nehmen Stellung zum Jamaika-Aus. weiter lesen