TC Markwasen optimistisch

|

Der Tennis Club Markwasen (ZCM) mit 360 Mitgliedern hat seine Anlage komplett saniert, die Energiekosten wurden um 35 Prozent gesenkt. Man hat mit „Come together” ein neues Leitbild, das während der Saison jeden Freitag stattfindet. Die Tennisschule Kimla bietet  “Tennis express” an. 24 Teams gehen in dieser Saison ins Rennen, acht werden von Jugendwartin Franziska Eitle betreut. Die Herren 1 konnten ja die württembergische Meisterschaft erringen, die Damen 40 und die Knaben waren sehr erfolgreich. Im Beachtennis waren Benny Blank und Tobias Notter erfolgreich. Sportwart Sylvain Teysseyra ist optimistisch. Vier große Turniere richtet der TC  2017 aus: den drittem ITF-Markwasen-Beach-Cup, den 4. Markwasen-Cup, den siebten Reutlinger Garten-Moser-Cup Ende Juli in Zusammenarbeit mit dem TVR und ein LK-Tagesturnier  für die Jugend und Aktive. Das dritte Beachtennis-Aktionsjahr mit den Flüchtlingen soll auch fortgeführt werden. Dr. Manfred Tietze, der 1. Vorsitzende, ist zuversichtlich.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine Skulptur aus der Zauberkraft der Kettensäge

Im Arboretum im Florianwald gibt es eine neue Attraktion: Bären im Baumstamm. weiter lesen