Starker Auftakt in die Rückrunde

|

Nach einer mehr als zufriedenstellenden Vorrunde hat nun für die Tischtennisteams der TuS Metzingen die Spielpause ein Ende und so startete sowohl die zweite als auch die dritte Herrenmannschaft am vergangenen Wochenende in die Rückrunde.

Die „Zweite“, die noch einmal Gas geben und sich möglichst weit vorne in der Kreisklasse A platzieren möchte, um dadurch eventuell noch Chancen auf einen Aufstieg zu haben, startete hierbei mit einem glanzvollen Auftaktspiel beim SV Rommelsbach II. Trotz zweifachem Ersatz hatte man den Gastgeber nach leichten Startschwierigkeiten gut im Griff. Zwar konnten lediglich Fabian Stöhr und Hartmut Seybold das gemeinsame Doppel gewinnen, während die anderen beiden Doppel verloren, doch in den Einzelspielen war man den Gegnern klar überlegen.

So musste man sich zunächst dem gegnerischen Spitzenspieler geschlagen geben, doch die folgenden drei Spiele holten Fabian Stöhr, Yannic Kleinfelder und Robby Taubert sicher auf Metzinger Seite zur 4:3- Führung. Am hinteren Paarkreuz konnten die beiden aus der dritten Mannschaft aufgerückten Spieler eine Punkteteilung erzielen, wobei Matthias Stöhr siegte. Anschließend triumphierte das vordere Paarkreuz um Fabian Stöhr und Hartmut Seybold mit zwei grandiosen Siegen, während man dann noch einmal unterlag. Doch Yannic Kleinfelder und Matthias Stöhr waren auch in ihren zweiten Einzeln erfolgreich zum 9:5-Sieg.

Im Herren-B-Pokal traf man im Achtelfinale auf den nicht zu unterschätzenden TV Derendingen II, den man jedoch ohne größere Probleme mit 4:1 besiegte und sich damit bereits im Viertelfinale befindet. Herausragender Akteur war hierbei Fabian Stöhr, der beide Einzel sowie das Doppel an der Seite von Hartmut Seybold gewann.

Die „Dritte“, welche die Kreisklasse B als Tabellenspitze anführt, hatte zum Rückrundenauftakt gleich zwei Spiele zu bestreiten, blieb jedoch beide Male ungefährdet. So besiegte man Eningen III klar mit 9:2 und legte  beim 9:1-Sieg in Gönningen sogar noch eine Schippe drauf. Der Grundstein für einen Aufstieg in die A-Klasse ist einmal gelegt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mit Kaninchen und Krähern

Immer am dritten Sonntag im August wird der Platz um die Kelter zur Festmeile: Wenn die Kleintierzüchter zur Jungtierschau mit Essen und Blasmusik bitten. weiter lesen