Silber und Bronze gehen nach Metzingen

|

Katharina Maisch, Daniela Riekert und Lucas Weyrich (alle TuS Metzingen) gewannen am Wochenende bei den baden-württembergischen Meisterschaften der Aktiven und Jugend U20 eine Silber- und zwei Bronzemedaillen.

Technik umgestellt

Im Kugelstoßen der Frauen belegte Katharina Maisch (15,48 Meter) nach ihrer Technikumstellung hinter Alina Kenzel (17,45/VfL Waiblingen) Platz zwei. Spannend machte es Daniela Riekert. Bis zum vierten Versuch lag die TuS-lerin mit 12,54 Meter auf Rang drei, wurde dann aber im fünften Durchgang von Anna-Lena Gamp (12,68/TV Lenzkirch) auf Rang vier verwiesen. Im sechsten und letzten Durchgang konterte Daniela Riekert mit sehr guten 12,87 Meter und holte sich den Bronzerang zurück. Hanna Schrödersecker ging über 60 Meter Hürden der Frauen an den Start, blieb aber bereits an der ersten Hürde hängen und schied aus.

Bei der männlichen Jugend U20 lief Lucas Weyrich mit der viertschnellsten 60 Meter-Hürdenzeit (8,55 Sekunden) in den Endlauf. Dort konnte sich der TuS-ler steigern und konnte sich mit einer neuen Bestzeit (8,31 Sekunden) die Bronzemedaille sichern.

Über 60 Meter kam der 17-Jährige Bad Uracher nach 7,42 Sekunden, genauso wie Vereinskamerad Tim Röck (7,40), nicht über die Vorläufe hinaus. sieu

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bewerbung mit heißer Nadel

Am 19. Dezember will der Rat darüber entscheiden, ob sich die Stadt um die Gartenschau 2027 bewirbt. Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. weiter lesen