Saarbrücker Doppel

In der zweiten Tischtennis-Bundesliga gastiert der 1. FC Saarbrücken II am Sonntag (15 Uhr) in Frickenhausen. Bereits am Samstag spielen die Saarländer gegen Ober-Erlenbach. Zwei Spiele in 24 Stunden - auch nicht normal.

|

In der zweiten Tischtennis-Bundesliga gastiert der 1. FC Saarbrücken II am Sonntag (15 Uhr) in Frickenhausen. Bereits am Samstag spielen die Saarländer gegen Ober-Erlenbach. Zwei Spiele in 24 Stunden - auch nicht normal.

Es führt Bad Königshofen mit 17:11 Punkten vor Passau (16:12) und einem Quartett mit Saarbrücken, Ober Erlenbach, Jülich und Hilpoltstein mit je 15:11 Punkten, Frickenhausen hat 15:13 Punkte, Borussia Dortmund 13:15 und Fürstenfeldbruck 12:16. Nur Herne (3:25) ist abgeschlagen, sonst geht es so eng wie nie zu.

Der Zuschauerschnitt gesamt beträgt 150 Fans. Hilpoltstein hat 395 Fans pro Spiel, Bad Königshofen 294 und Ober Erlenbach 224. Frickenhausen hat 116, Herne 52 und Saarbrücken II 40. Bad Königshofen hatte gegen Ober Erlenbach 480 Zuschauer, in Hilpoltstein kamen gegen Passau 540 Fans, gegen Dortmund und Königshofen begrüßte man je 450 Zuschauer.

Frickenhausen spielte lange in der 1. Liga und da hatte man gegen Düsseldorf, Ochsenhausen und Co eben bis zu 1200 Zuschauer. In der 2. Liga kamen auch schon 160 Fans. Es werden mehr, weil man auch in der Liga tolle Ballwechsel zu sehen bekommt.

Doch aufsteigen will nach wie vor Keiner: In der 1. Liga spielt man fünf Einzel auf drei Siegpunkte an einem Tisch. In der 2. Liga auf sechs Siegpunkte an zwei Tischen mit zwei Doppeln, es kann eben auch ein 5:5 geben bei zehn Spielen. Bei den Frauen gibt es noch ein anderes System. Ob das im Sinne des Sports ist?

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mietvertrag läuft 2019 aus: Muss das Luna umziehen?

Das Kino blickt auf zwei erfolgreiche Jahre zurück, doch die Freude ist getrübt. Der angestammte Standort in der Eisenbahnstraße ist in Gefahr. weiter lesen