Rauf auf Platz fünf

|

SV Magstadt gegen

VfL Pfullingen II 27:33 (11:19)

Nach den beiden knappen Siegen gegen die HCL und Kirchheim forderte VfL-Trainer Siegbert Anhorn gegen das Tabellenschlusslicht von Beginn an eine motivierte und konzentrierte Einstellung von seinen Jungs. Dies wurde in der ersten Hälfte sehr gut umgesetzt und über die Spielstände 2:4, 4:8 setzte man sich vorentscheidend auf 12:5 ab. In dieser Phase stand die Abwehr sehr gut und im Angriff spielte man souverän gegen die 6:0-Abwehr der Gastgeber und konnte schön herausgespielte Tore über den Kreis durch Moritz Hipp und durch Philipp Mager aus dem Rückraum erzielen. Mit einem deutlichen Acht-Tore-Vorsprung (19:11) ging man in die Pause.

In der zweiten Hälfte wurde sofort an die guten Leistungen angeknüpft und man konnte sogar eine Zehn-Tore-Führung (22:12) herausspielen. Im Glauben des sicheren Sieges und durch Wechsel stockte danach etwas der Spielfluss und in der Abwehr wurde nicht mehr so konsequent gearbeitet, so dass Magstadt auf 18:25 und 23:29 herankommen konnte. Letztendlich siegte der VfL souverän und verdient gegen das Schlusslicht mit 33:27. Mit diesem Sieg klettert der VfL auf den fünften Platz, den man nun mit der Bundesligareserve des TV Neuhausen teilt.

Am Donnerstag reist der VfL II erneut nach Magstadt. Gegner im Bezirkspokal ist die Landesligareserve des SV.

VfL Pfullingen II: Votteler, Buck - Magnussen (2), Finkbohner (3/2), Kurrle (3), Lehmann (3), Mager (8), Hipp (6), Haug (2), Bauer (2/1), Müller (3), Fesser (1), Stoll.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Von Kröten und Kompromissen

Die Wahlkreisabgeordneten, der frühere FDP-Wirtschaftsminister Helmut Haussmann und St. Johanns Bürgermeister nehmen Stellung zum Jamaika-Aus. weiter lesen