Mutti schenkt dem TTC die Punkte

|

Nach dem 5:5 gegen Bad Homburg kam Tischtennis-Zweitligist TTC Frickenhausen am Samstag in der 2. Bundesliga beim 1. FC Saarbrücken II vor nur 30 Zuschauer zu einem 6:3-Sieg, hat nun acht Punkte auf dem Konto. Mit einem Unentschieden gegen den TTC Grenzau am kommenden Sonntag ist man Vorletzter, erreicht die Relegation, kann bei zwei Siegen noch zum 1. FC Köln aufrücken. Aber der neunte Platz ist bei Remis und drei Punkten Vorsprung auf Grenzau dann sicher.

In Saarbrücken hatten die Frickenhäuser Glück, dass die Saarländer die drei Spiele von Mutti kampflos abgaben, aber sie verhinderten ein Aufrücken. So bekam die Truppe von Derd Soos drei Punkte geschenkt. Im Doppel siegten Matsuyama/Rasmussen gegen Klein/Semenov mit 11:8, 14:16, 11:8 und 11:9, das andere Doppel ging kampflos an  den TTC.

Trainer Soos war vor dem Spiel optimistisch: „Die Saarländer liegen uns.” Dann verlor Rasmussen gegen Klein in vier Sätzen, ehe Matsuyama gegen Mutti den Punkt, wie später  Rasmussen, geschenkt bekam. Hedlund unterlag gegen Semenov im drei Sätzen, aber Udra, die Kampfmaschine, konnte Wang in fünf Sätzen bezwingen, siegte mit 11:4, 5:11, 11:9, 10:12 und 11:8. Er gibt eben nie auf, ist ein Vorbild an Einsatz und Kampf. Matsuyama verlor gegen Klein in vier Sätzen – das kam überraschend. Alfredas Udra, der Meister von Litauen, war es vorbehalten, auch sein drittes Spiel für sich zu entscheiden. Er ließ Semenov beim 13:11, 11:9 und 11:9 keine Chance – der sechste Punkt war eingefahren. Jubel  bei der kleinen TTC-Delegation, man sieht wieder Land dank Udra. Der Punkt vor einer Woche gegen Bad Homburg hat die TTC-Jungs frisch motiviert.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neues Logistikzentrum nimmt den Betrieb auf

Das Großprojekt im Gewerbegebiet Vogelsang steht: Für 25 Millionen Euro hat der Automobilzulieferer Elring-Klinger ein modernstes Hochregallager an sein Werk II angebaut. weiter lesen