Maisch hat den Dreh nicht raus

Leichtathletik-Talent Katharina Maisch von der TuS Metzingen belegte bei den deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Dortmund einen für sie enttäuschenden achten Platz im Kugelstoßen der weiblichen U20.

|
Mühte sich im Ruhrpott ohne großen Erfolg: Katharina Maisch.  Foto: 

13,29 Meter standen für Katharina Maisch bei der weiblichen Jugend U20 in Dortmund zu Buche - damit war die aus Bempflingen stammende TuS-Athletin nicht zufrieden. Dabei fing die Hallensaison für die 18-Jährige bei den baden-württembergischen U20-Hallenmeisterschaften (15,75 m) so gut an. Seit ein paar Wochen hat die TuSlerin allerdings mit einer Entzündung im Fuß zu kämpfen und ging, um diesen zu entlasten, wieder auf die Dreiviertel-Drehung zurück. In Dortmund fand die TuS-Kugelstoßerin zu keiner Zeit in den Wettkampf und war laut dem Metzinger Trainer Uwe Euchner aus unverständlichen Gründen ein Nervenbündel. Nach zwei ungültigen Versuchen rettete sich Katharina Maisch mit einem Standstoß (13,29 m) als Achte gerade so in den Endkampf. Und auch dort waren alle drei weiteren Versuche der Bempflingerin ungültig und somit keine Verbesserung möglich.

In Person von Julian Fundel (LG Eningen-Reutlingen) war ein weiterer Athlet aus dem Kreis Reutlingen bei den gleichzeitig ausgetragenen deutschen Winterwurfmeisterschaften in Dortmund am Start. In seinem ersten Jahr in der Altersklasse U18 blieb der 16-jährige Pliezhäuser mit 53,13 Metern zwar zwei Meter unter seiner erst drei Wochen alten Bestmarke, war auf Rang sechs aber immerhin zweitbester Werfer des jüngeren Jahrganges.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

TuS Metzingen

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bewerbung mit heißer Nadel

Am 19. Dezember will der Rat darüber entscheiden, ob sich die Stadt um die Gartenschau 2027 bewirbt. Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. weiter lesen