Luigi und Kommer in Form

Die beiden für den SV Ohmenhausen startenden Metzinger Langstreckler Luigi de Franceschi und Katrin Kommer überzeugten kürzlich in Österreich.

|

Beide standen am Sonntag hinter der Startlinie des 12. Salzburg-Marathons und -Halbmarathons in Österreich. "Das Wetter war bei 13 bis 14 Grad absolut ekelhaft, windig, nass und es war keine schöne Strecke", berichtete der schnellste Italiener des Ermstals kurz nach seinem Zieleinlauf. Dennoch hatte das sympathische Langstreckenlauf-Duo hinterher allen Grund zur Freude.

Luigi hatte die erste Hälfte der 42,195 Kilometer langen Strecke in der Zeit von 1:18:51 Stunden zurückgelegt und lag da sensationell an zweiter Position. Nachdem er ab Kilometer 35 gegen Seitenstechen anzukämpfen hatte, musste er Tempo rausnehmen und kam aus dem Rhythmus. Dennoch finishte er mit der für einen Läufer der M50 ausgezeichneten Zeit von 2:43:12 Stunden als Dritter von 996 gestarteten Teilnehmern der Gesamtwertung. Die zwei vor ihm ins Ziel laufenden Österreicher waren um jeweils 18 Jahre jünger.

Nicht minder stark trumpfte Katrin Kommer auf der 21,095 Kilometer langen Halbmarathon-Distanz auf. Die 30-jährige Frohnatur stürmte als 139. von 2252 erfolgreichen Teilnehmern der Gesamtwertung, als Sechste der Frauenwertung und Zweite ihrer Altersklasse W30 über den Zielstrich. Mit der Laufzeit von 1:31:01 Stunden hatte sie ihre bisherige persönliche Bestzeit um satte 2:32 Minuten nach unten geschraubt.

Und auch das für die LAV Stadtwerke Tübingen startende Reutlinger Ehepaar Alfred Gross und Nicole Schwindt zeigte sich von seiner besten Seite. Während Alfred mit der Zeit von 3:24:31 Stunden die M65 gewann, machte es ihm Nicole mit 3:30:05 Stunden in der W55 eindrucksvoll nach.

Mit Thomas Jost (Metzingen) in 1:57:29, Monika Jost (Reutlingen) in 1:57:41 und Lela Kieser (IGL Reutlingen) in 2:19:39 Stunden war die Region beim Salzburg-Halbmarathon noch gut vertreten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bewerbung mit heißer Nadel

Am 19. Dezember will der Rat darüber entscheiden, ob sich die Stadt um die Gartenschau 2027 bewirbt. Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. weiter lesen