Leiss und Huber siegen souverän

Das Finale des 13. Alb-Gold Winterlauf-Cups in Trochtelfingen sah im Ziel des Schülerlaufs über 1,8 Kilometer 94 erfolgreiche Teilnehmer.

|

Bei den Wertungsläufen des Alb-Gold Winterlauf-Cups 2016 waren in Reutlingen 110, in Rübgarten 111 und nochmals in Reutlingen 108 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen fünf und 14 Jahren ins Ziel gelaufen.

Dabei waren die LG Steinlach, der VfL Pfullingen, die TuS Metzingen, der LV Pliezhausen, der TSV Holzelfingen, die TSG Münsingen sowie die SG Dettingen/Erms mit den meisten Athleten vertreten. Diese sieben Vereine stellten rund 50 Prozent aller erfolgreichen Teilnehmer.

Bei dem die diesjährige Serie abschließenden vierten Wertungslauf in Trochtelfingen stürmten bei nasskaltem Wetter im Schülerlauf über zirka 1,9 Kilometer 94 Teilnehmer - darunter 53 Mädchen - über den Zielstrich. Damit auch beim Finale auf der Alb eine erfreulich hohe Zahl.

Als Schnellster von Allen tauchte der 14-jährige Triathlet Arne Leiss (VfL Pfullingen) mit der Zeit von 6:12 Minuten im Ziel auf. Bei drei Wertungsläufen angetreten, hatte er sie allesamt souverän gewonnen. Auf Platz drei finishte Maximilian Hils (VfL Pfullingen) in 7:01 Minuten vor Benjamin Diehl (LG Dettingen/Erms), der 7:08 Minuten benötigte. Mit Maurice Gohl in 7:24, Linus Dobberstein in 7:38 und Oliver Horn in 7:55 Minuten rannte in Trio der TuS Metzingen auf die Plätze sechs, acht und elf. Bei den Schülerinnen glänzte die elfjährige Mirjam Huber von der SG Dettingen/Erms. Bei allen vier Wertungsläufen am Start, stürmte sie zweimal als Erste und zweimal als Zweite über den Zielstrich. Beim Finale siegte sie mit der Zeit von 7:12 Minuten. Sarah Fritz (SG Dettingen/Erms) lief 7:22 Minuten nach dem Start neben dem Alb-Gold-Kundenzentrum als Vierte, Luisa Klumpp (TSG Reutlingen) in 7:41 Minuten als Fünfte ins Ziel. Sara Walch (TuS Metzingen) schaffte es in 7:56 Minuten als Achte unter die Top Ten, Johanna Schmid (SG Dettingen/Erms) schrammte in 8:02 Minuten als Elfte haarscharf daran vorbei.

Die hohe Zahl von insgesamt 54 Schülerinnen und 41 Schülern, die sich an mindestens drei der vier Wertungsläufe erfolgreich beteiligt hatten und damit in die Cupwertung gelangten, ließ die Organisatoren des Alb-Gold Winterlauf-Cups staunen. Ein gutes Zeichen für die Leichtathletik in der Region.

Serienwertung

Männliche Jugend U14: 1. Benjamin Diehl (LG Dettingen/Erms), 2. Maurice Gohl (TuS Metzingen), 3. Laurin Schmelz (TSV Trochtelfingen).

Männliche Jugend U16: 1. Arne Leiss (VfL Pfullingen), 2. Maximilian Hills (VfL

Pfullingen), 3. Benjamin Holzer (LG Steinlach).

Männliche Kinder U10: 1. Michael Ivanov (LAV Stadtwerke Tübingen), 2. Emil Schmidt (LG Steinlach), 3. Mathis Reichel (SC Heroldstatt).

Männliche Kinder U12: 1. Erik Forstmann (Tübingen), 2. Leonard Holzer (LG Steinlach), 3. Fabian Vdovic (LG Steinlach).

Weibliche Jugend U14: 1. Mirjam Huber (SG Dettingen/Erms), 2. Luisa Klumpp (TSG Reutlingen), 3. Maxi Röschel (VfL Kirchheim Teck).

Weibliche Jugend U16: 1. Sophia Kremsler (LG Steinlach), 2. Sarah Fritz (SG Dettingen/Erms), 3. Juliane Ruf (Eningen).

Weibliche Kinder U10: 1. Marlene Grünwald (LG Steinlach), 2. Milena Hils (VfL Pfullingen), 3. Nea Dobberstein (TuS Metzingen).

Weibliche Kinder U12: 1. Johanna Schmid (SG Dettingen/Erms), 2. Celine Kubowski (LG Steinlach), 3. Elfie Forstmann (Tübingen). dicz

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinsam zur Top-Wanderregion

18 Kommunen aus zwei Landkreisen haben gestern in Beuren eine neue Zusammenarbeit besiegelt, um Top-Wanderregion zu werden. weiter lesen