Hallensportfest der Metzinger Leichtathleten

|

Morgen findet zum 20. Mal das Metzinger Schülerhallensportfest statt. Über 220 Schülerinnen und Schüler zwischen fünf und 13 Jahren haben im Vorfeld gemeldet. Ab 10.30 Uhr steht die Metzinger Öschhalle ganz im Zeichen der Kinderleichtathletik, wenn die jüngsten Nachwuchs-Athleten mit ihrem Mehrkampf, bestehend aus einem Sprint/Hürdenlauf, Weitsprung und Medizinball-Stoßen, beginnen. Um 11 Uhr starten die Altersklassen U12 (10/11 Jahre), während die ältesten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Altersklasse U14 (12/13 Jahre) ab 12 Uhr in das Wettkampfgeschehen eingreifen. Mit den heiß umkämpften Staffel-Wettbewerben am Nachmittag verwandelt sich die Öschhalle wieder in ein Tollhaus, ehe dann die Siegerehrungen des 20. Metzinger Schüler-Hallensportfestes den Abschluss der diesjährigen Drei-Hallen-Tournee des Kreises Reutlingen bilden. Die drei Erstplatzierten aller Altersklassen dürfen sich wie jedes Jahr in Metzingen auf die begehrten Mini-Pokale und Medaillen freuen. Zudem gibt es im Jubiläumsjahr für alle Teilnehmer ein kleines Präsent. Den Siegermannschaften der Hallen-Tournee werden die Wanderpokale des Kreises Reutlingen überreicht. Hier liegen nach zwei von drei Wettkämpfen die Metzinger Teams in allen Altersklassen vorne und können auf viele Pokale hoffen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kalt erwischt: Äpfel werden dieses Jahr zur Mangelware

In den städtischen Obstanlagen werden voraussichtlich nur drei bis vier Tonnen Früchte geerntet. Schuld daran trägt der Frost im April. weiter lesen