Glänzender Auftakt für SVH

Am Wochenende startete die Ligasaison 2016 im Gerätturnen. In diesem Jahr dürfen sich die Turnerinnen des SV Hülben bereits zum siebten Mal in der höchsten Liga des Schwäbischen Turnerbunds beweisen.

|
Das Hülbener Team unter Trainerin Christl Kvanka und Assistentin Vanessa Bauer erreichte mit 182,15 Punkten einen sehr guten dritten Platz.  Foto: 

Neben dem SV Hülben waren der KTV Hohenlohe I, SSV Ulm 1846 II und Spvgg Holzgerlingen I am Start. Neu hinzugekommen waren Regionalliga-Absteiger TV Wetzgau I sowie die Aufsteiger VfL Kirchheim II, TB Neckarhausen II und WKG Gäu-Schönbuch II.

Beim ersten Wettkampf in Ingelfingen starteten folgende Turnerinnen für den SV Hülben: Melanie und Valerie Burdukov, Lisa Epple, Vivienne Fandrich, Marga Hinderer, Sabrina Maier und Antonia Schwarz.

Fast schon routinemäßig begann der Wettkampf für die Mädchen am Schwebebalken. Die sonst so sicheren Turnerinnen Antonia Schwarz und Valerie Burdukov verließen jedoch bei ihren Salti das Gerät und erhielten 10,45 und 9,95 Punkte. Marga Hinderer zeigte erstmals ein freies Rad am nur zehn Zentimeter breiten Schwebebalken und wurde für ihre Übung mit 11,05 Punkten belohnt. Mit 13,15 Punkten erturnte sich Melanie Burdukov die dritthöchste Tageswertung. Sie zeigte eine Übung mit vielen Schwerteilen. Die Mannschaft konnte am Balken insgesamt 46,05 Punkte sammeln.

Auf der Bodenfläche hatte Lisa Epple ihren ersten Einsatz in dieser Saison. Sie überzeugte mit ihrer schwierigen, flüssig geturnten Kür, mit der sie 12,40 Punkte erzielte. Auch Marga Hinderer (11,65) Valerie und Melanie Burdukov (10,85 und 12,20) zeigten schöne Übungen mit Vorwärts- bzw. Rückwärtsschrauben. Am Boden erhielten die Hülbener Mädchen 47,50 Punkte.

Am dritten Gerät, dem Sprungtisch, traten vier Turnerinnen des SV Hülben mit einem Tsukahara an. Darunter Marga Hinderer und Valerie Burdukov, die es am Sprungtisch mit 12,40 und 12,25 Punkten unter die zehn besten Turnerinnen geschafft haben. Außerdem sicherte sich Vivienne Fandrich mit ihrem Sprung 11,50 Punkte. Schließlich konnte die Mannschaft am Sprungtisch 48,10 Zähler auf ihrem Konto verbuchen.

Vom Sprung wechselte das Team zum letzten Gerät, dem Stufenbarren. Erfolgreich zeigte Vivienne Fandrich ihre erst kürzlich erlernten Riesenfelgen und konnte sich über ein Ergebnis von 9,65 Punkten freuen. Auch Valerie Burdukov zeigte ein neues Schwerteil und erreichte mit ihrer Übung 9,90 Punkte.

Die letzte Turnerin am Gerät war Sabrina Maier, die verletzungsbedingt nur an einem Gerät starten konnte. Sie erturnte am Barren mit ihrer schwierigen Übung die Tageshöchstnote mit 11,10 Punkten.

Auch die Mannschaft erzielte an diesem Staffeltag das beste Ergebnis am Stufenbarren mit insgesamt 40,50 Punkten.

Am Ende durfte sich das Hülbener Team unter Trainerin Christl Kvanka und Assistentin Vanessa Bauer mit 182,15 Punkten über einen sehr guten dritten Platz hinter der Heimmannschaft aus Hohenlohe (185,40) und dem TV Wetzgau (184,25) freuen.

In der Liste der besten Vierkämpferinnen gelang Melanie Burdukov der Sprung auf den beachtlichen vierten Platz.

Der nächste Wettkampf für das Oberligateam des SV Hülben wird nun am Samstag, 5. März um 12 Uhr in Esslingen/Berkheim ausgetragen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

SSV Ulm 1846

Auf dieser Seite gibt es alle Neuigkeiten rund um den Verein SSV Ulm 1846.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bewerbung mit heißer Nadel

Am 19. Dezember will der Rat darüber entscheiden, ob sich die Stadt um die Gartenschau 2027 bewirbt. Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. weiter lesen