Fundel mit Chancen auf das Finale

Die LG Eningen-Reutlingen ist mit fünf Athleten bei den Deutschen Meisterschaften der U16 in Köln dabei. Lea-Madlen Fundel hat Final-Chancen.

|
Lea-Madlen Fundel hat Finalchancen über 80 Meter Hürden und im Weitsprung. Mit 11,84 Sekunden und 5,70 Metern steht sie auf der Meldeliste.  Foto: 

Nachdem die älteren Jahrgänge der U20 und U18 letztes Wochenende ihre Saison mit den deutschen Einzelmeisterschaften in der Wattenscheider Lohrheide nahezu beendet haben, geht es für den jüngeren Jahrgang der U16 im August nochmals in die Vollen.

Zunächst finden am kommenden Wochenende die deutschen Einzelmeisterschaften in Köln statt, ehe am 30./31.August der Abschluss mit den deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Bernhausen auf dem Programm steht. Mit dabei in Köln ist auch ein fünfköpfiges Aufgebot der LG Eningen-Reutlingen. Für die Athleten und Athletinnen ist schon die Qualifikation ein hervorragendes Ergebnis und zumindest Lea-Madlen Fundel hat sogar Chancen über die 80 Meter Hürden und im Weitsprung das Finale zu erreichen. Mit 11,84 Sekunden steht sie auf Rang neun der Meldeliste und mit 5,70 Meter sogar auf Rang sechs.

Philipp Eiting, der diese Saison über 80 Meter Hürden eine regelrechte Leistungsexplosion vollzogen hat, will versuchen, das Halbfinale zu erreichen, was angesichts der Dichte im Hürdensprint schon schwer genug ist.

Schließlich freut sich das 4x100-Meter-Quartett der LG mit Eiting, Julian Fundel, Nils Pauckner und Jannik Rogge auf ein spannendes und stimmungsvolles Rennen und hofft ungeschoren durch den Parcours, also ohne Wechselfehler und Stabverlust, zu kommen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weihnachtsstau zur blauen Stunde

Ein Weihnachtsmarkt der Wetterlaunen: Regen, Sonne, Schneesturm , zum Metzinger Adventsambiente gehörte so ziemlich alles – wie immer tausende Flanierer und ein Stau zu Blauen Stunde. weiter lesen