Fink übertrifft bei WM alle Erwartungen

|

Es sah noch immer flüssig und kraftvoll aus, wie Skilanglauf-Ass Pia Fink vom SV Bremelau am Donnerstag auf den zehn Kilometern in der Freien Technik den letzten Anstieg hinauf glitt, auch im Vergleich zu der eine Minute vor ihr gestarteten Schweizerin Lydia Hiernickel. Das ließ schon erahnen, dass die Lautertälerin im US-Bundesstaat Utah einen prima Tag im Skigebiet Soldier Hollow bei der Nordischen Ski-WM in Park City erwischt hatte. „Ich bin schon überrascht“, gestand Pia Fink, dass sie mit einem solchen Resultat in der Höhenlage von 1700 bis 1800 Metern nicht gerechnet hatte. Für sie wurde eine Zeit von 26:55,1 Minuten gemessen, das waren 41,1 Sekunden mehr als Anna Dyvik aus Schweden (26:14,0) benötigte. Dyvik gewann 16,8 Sekunden vor Tiril Weng und 23,0 Sekunden vor Lovise Heimdal (beide Norwegen). Pia Fink war mit ihrem siebten Rang die beste Deutsche, 2,1 Sekunden vor Medaillenhoffnung Julia Belger (Oberwiesenthal). Am Dienstag hatte Fink im Sprint in der Klassischen Technik bereits Platz acht erreicht. Landestrainer Dieter Notz zollte Pia Fink aus der Heimat großen Respekt. Der Dettinger nahm die Worte „Wahnsinn“ und „sensationell“ in den Mund. „Was am heutigen Samstag im Skiathlon noch kommt ist Zugabe.“

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gesucht: Ideen und Investoren

Die Stadt will das Areal rund um den Ulrichsturm neu gestalten. Am Montag startet deswegen ein Architekten- und Investorenwettbewerb. weiter lesen