Engstinger Florian Schick mit fünf Titeln bei Meisterschaft des Schützenbezirks Neckar

|
Die Pistolenschützen hatten teilweise ein glückliches Händchen. Die Sportschützen Ötlingen hatten hier die Nase vorne.  Foto: 

Mit der Ausbeute von zwölf Einzel- und neun Mannschaftstiteln stachen die Pistolenschützen aus Ötlingen bei den Meisterschaften des Schützenbezirks Neckar mit den Kreisen Echaz-Neckar, Hohen-Urach, Lichtenstein, Gau Teck und Gau Uhland besonders hervor.

Als Einzelschütze dominierte Florian Schick von der Schützengilde Engstingen mit fünf Meistertiteln vor dem Altenburger Jugendlichen Christian-Lucas Walz mit vier Titeln. Schick wurde Meister mit dem Luftgewehr (391 Ringe), Zimmerstutzen (273), KK 50 m Zielfernrohr (285), Armbrust 10 m (371) und Percussionsgewehr (129).

Gleich zweimal wurde in der Luftgewehr-Auflage das Maximalresultat von 300 Ringen erreicht: Wilfried Krömer (Nürtingen) bei den Senioren B und Franz Bauer (Köngen) bei den Senioren C.

Aus seinen Erfolgen stach bei Florian Schick besonders sein Luftgewehr-Resultat von 391 Ringen hervor. Nur zwei Ringe weniger erzielte der Altenburger Jugendliche Christian-Lucas Walz, der zusammen mit Luca Walz und Patrick Glatzle auch mit der Mannschaft erfolgreich war. Seine Titel zwei drei und vier errang Christian-Lucas im Luftgewehr-Dreistellungskampf (293), Luftgewehr liegend (294) und Kleinkaliber 3mal 10 Schuss (274).

Auch das Luftgewehr-Junioren-Trio des SV Altenburg war mit dem Vizemeister (Jun. B, 379) Mario Walz, Fabian Vogel (Meister Jun. A, 374) und Mario Lohrke erfolgreich. Bei den Frauen war das Grabenstetter Team mit Yvonne Binsch, Svenja Glänzer (je 382) und Nathalie Loser (378) erfolgreich und der Altersklassensieg ging an die Schützengilde Reutlingen mit Stefan Dachs, Christoph Krohmer und Eckart Reicherter. Dachs wurde mit 387 Ringen ringgleich mit dem für Neidlingen startenden Heiko Pokorny Vizemeister. Den Seniorentitel holte der SV Willmandingen mit dem Einzelsieger Albert Lorenz (378), Wolfgang Drescher und Frank-Peter Bahnmüller. Auch mit dem Zimmerstutzen (15 Meter) waren die Bolbergschützen mit dem Einzelsieger Jürgen Flad (271), Albert Lorenz (3./270) und Frank-Peter Bahnmüller (268) erfolgreich.

Sebastian Max aus dem siegreichen Hirrlinger Team siegte mit 291 Ringen mit dem Kleinkalibergewehr auf 100 Meter vor dem Bleichstetter Manfred Glänzer mit 290 Ringen. Vizemeister wurde das Dettinger Trio Jens Wahl, Thomas Jäger und Daniel Wälde. Den Wettbewerb Dreistellung gewann Carsten Loser (Grabenstetten) mit 284 Ringen und auch der Mannschaftstitel ging mit Nathalie Loser (279/1.), Svenja Glänzer (276/3.) und Yvonne Binsch (269) nach Grabenstetten. Den Altersklassenerfolg feierte das Reutlinger Gilde-Team Eckart Reicherter (279/1.), Albert Lorenz (273) und Frank-Peter Bahnmüller (267). Vier weitere Erfolge gingen in den Markwasen durch den Doppelsieger Konrad Walter (291 + 299), Bruno Fischer (jeweils 2./284 + 291) und Hans Trissler in den Disziplinen Carl Zeiss Auflage 50 und 100 Meter.

Die „Königsdisziplin“ 3mal 40 Schuss Kleinkaliber 50 Meter (kniend, liegend, stehend) gewann Carsten Loser mit 1140 Ringen vor den ringgleichen Volker Bailer (Hirrlingen) und Florian Schick (Engstingen) mit je 1136 Ringen. In seiner Top-Disziplin Kleinkaliber liegend siegte der Altersschütze Armin Eichele (Neuhausen) mit 590 Ringen. Nur einen Ring weniger hatte der Gächinger Senior Günter Jahn. Die in Philippsburg geschossene Disziplin Großkaliber 300 Meter gewann bei den Herren das Reutlinger Gilde-Trio Steffen Gauss (1./295), Christoph Krohmer (293) und Eckart Reicherter (293). Die Altersklassen-Wertung ging an die KKSG Gächingen mit dem mit 298 Ringen klar dominierenden Armin Eichele, Günter Jahn (295) und Bernd Kärcher (287).

Mit der Luftpistole waren die SpSch. Ötlingen bei den Herren mit Stefan Scharpf (375), bei den Frauen mit Katja Schymanski (373) und in der Altersklasse mit Michael Waibel (374) erfolgreich. Die weiteren Titel gingen bei den Senioren I an Jürgen Flad (Willmandingen/369), bei den Seniorinnen an Brigitte Ortolf (Dottingen/349) und bei den Senioren II an Lothar Mayer (Willmandingen/364). Der Dottinger Senior Horst Ortolf holte sich mit der Sportpistole mit 273 Ringen den Bezirkstitel.

Immer noch gut drauf ist Diana Eyb (Engstingen) mit der Armbrust 10 Meter, sie siegte mit 382 Ringen und auch mit der Armbrust National war sie mit 112 Ringen nicht zu schlagen.

Zwei Titel sicherte sich auch der Dettinger Senior Anton Jäger. Mit der Freien Pistole erzielte er 255 Ringe und mit dem Percussionsrevolver kam er auf 130 Ringe. Edmund Luik, Seniorschütze des SV Mittelstadt, war mit der Percussionspistole mit 140 Ringen erfolgreich.

Maximalresultat

Beim Alters- und Seniorenschießen dominierten die gastgebenden Mannschaften sowohl bei den Senioren I mit Klaus und Uwe Dürr und Stefan Sautter, als auch bei den Senioren II mit dem Einzelsieger Heinz Höhling (50 Ringe), Edgar von Bastineller und Erhard Holzschuh. Der Reutlinger Gilde-Altersschütze siegte in seiner Klasse ebenfalls mit dem Maximalresultat von 50 Ringen.

Diese und die Meister und Platzierten sowie als Höhepunkt der Bezirksschützenkönig werden am kommenden Sonntag (Beginn 9.30 Uhr) im Dorfgemeinschaftshaus in Bempflingen geehrt und ausgezeichnet. Musikalisch umrahmt wird die Vormittagsveranstaltung von der Bempflinger Blasmusik.                          

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Motorradfahrer verunglückt in Seeburger Steige

Ein Unfall auf der B 465  am frühen Montagabend forderte einen schwer verletzten Motorradfahrer. weiter lesen