Ehepaar Kurtz: Wettkampf besser als Training

|

Weil das Reutlinger Ehepaar Gernot und Gudrun Kurtz am Wochenende "lieber Wettkämpfe bestreitet als trainiert", waren die beiden Unermüdlichen von der IGL Reutlingen auch am vergangenen Wochenende wieder laufend unterwegs.

Am Samstag gingen sie beim 35. Martinslauf in pfälzischen St. Martin gemeinsam an den Start. Gernot bewältigte die 7,8 Kilometer lange Strecke als Vierter der Altersklasse M60/65 in 41:38 Minuten, Gudrun wurde in 49:02 Minuten Erste der W60/65. 84 Läuferinnen und Läufer wurden im Ziel notiert.

Während sich Gudrun am Tag darauf eine Ruhepause gönnte, stand Gernot beim 33. Obersulmer Volkslauf "Rund um den Breitenauer See" des TSV Willsbach hinter der Startlinie. Die über zehn Kilometer führende Laufstrecke schaffte er in der Zeit von glatten 59:00 Stunden. Als Fünfter seiner stark besetzten Altersklasse M65 gelang es ihm, noch 45 der insgesamt 301 ebenfalls erfolgreichen Teilnehmer hinter sich zu lassen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die letzten Tage der Bäckerei Sautter

Ein Traditionsbetrieb hört zum Monatsende auf. Aus Altersgründen, denn der Chef geht in Rente. Eine Nachfolge scheiterte, weil der Standort zu exklusiv ist. weiter lesen