Dettinger schneiden gut ab

|
Jakob Stanger lag vorne, wurde zum Anhalten gezwungen und fand sich auf Rang zehn wieder. Am Ende wurde er Dritter.  Foto: 

Die Mountainbiker des TSV Dettingen nutzten die Baden-Württembergische Meisterschaft für einen weiteren Formtest. Sie konnten einmal mehr mit Podestplätzen glänzen. Pirmin Sigel muss nach einer Sturzverletzung seine Saison beenden. Bereits zum vierten Mal wurde in Warmbronn (Kreis Böblingen) das Mountainbikerrennen ausgetragen. In den Altersklassen U15 bis U19 fuhren Dettinger Biker um die Meisterschaftsplätze. Den Auftakt zu den Nachmittagsrennen machte die Altersklasse U15, in der sich die Dettinger Fahrer Jakob Stanger und Marvin Sonntag Hoffnung auf Top-Fünf-Platzierungen machen durften.

Start aus erster Reihe

Jakob Stanger startete aus der ersten, Marvin Sonntag aus der zweiten Startreihe. Direkt nach dem Start kam es aufgrund eines Fehlers des Führenden zum Stillstand eines großen Teils des Feldes. Jakob Stanger lag vorne, wurde zum Anhalten gezwungen und fand sich nach dem unfreiwilligen Stopp auf Rang zehn wieder. Marvin Sonntag konnte dieser Situation noch ausweichen und sich bis zum Ende des Startloops auf Rang drei positionieren. Stanger konnte im Laufe der ersten zwei Rennrunden Platz für Platz gutmachen und bis auf Rang drei vorfahren. Marvin Sonntag wurde Vierter.

In der Altersklasse U17 wurden zunächst die Jungs auf die sechs Rennrunden geschickt. Tim Hufnagel und Tom Eberle vertraten den TSV Dettingen.  Hufnagel musste zunächst nur den späteren Baden-Württembergischen Meister ziehen lassen und lieferte sich Runde für Runde einen packenden Zweikampf mit Ben Grupp vom SV Reudern, den er nur äußerst knapp auf der Zielgeraden verlor. Tom Eberle hatte samstags vor dem Warmbronner Rennen den zweiten Platz beim Reutlinger Stadtlauf erreicht und wollte das Mountainbikerennen als Belastungstraining nutzen. Die hervorragende Leistung des Vortags forderte erwartungsgemäß ihren Tribut, und Tom kam auf Platz 28 ins Ziel.

Simone Roßberg startete aus einer intensiven Trainingswoche in das Rennen der Jugendklasse U17. Nach einem schnellen Start, bei dem sie sich auf Platz zwei einreihen konnte, spürte sie sehr schnell, dass die Beine nicht die notwendige Kraft auf die Pedale brachten. Roßberg nahm ihr Tempo etwas zurück, fuhr aber dennoch auf Rang vier.

Die Junioren Pirmin Sigel  und Luca Girke waren heiße Kandidaten für den Meistertitel in der Altersklasse U19. Und beide konnten sich nach dem Start entsprechend ihrer Ambitionen in der Dreiergruppe an der Spitze positionieren.

Luca Girke bestimmte über die Renndistanz das Tempo gemeinsam mit Tim Meier und versuchte mit einem beherzten Angriff in der letzten Runde, die Führungsposition an sich zu reißen und sich den Meistertitel zu sichern. Am Ende wurde Meier im Zielsprint auf Rang eins gewertet. Luca Girke war dennoch mit dem Titel des Vizemeisters sehr zufrieden. Für Pirmin Sigel, der aussichtsreich in der Spitzengruppe platziert war, nahm das Rennen einen dramatischen Verlauf. Er zog sich einen Oberschenkelhalsbruch zu und damit ist die Saison beendet.

Katleen Bock als letzte Starterin des TSV Dettingen unterwegs, stellte unter Beweis, dass die Formkurve nach oben zeigt. Nach knapp 53 Minuten überquerte sie als neue Baden-Württembergische Vizemeisterin die Ziellinie.

Fuchs noch Dritte

Die Römersteinerin Alexa Fuchs vom SV Reudern wurde in der Kategorie U15 mit dem dritten Podestplatz belohnt (25:37 Minuten). Ein Ergebnis, mit dem sie angesichts ihrer Erkältung mehr als zufrieden war. Den Titel holte sich die stark fahrende Kaya Pfau vom TSV Laichingen in guten 24:59 Minuten vor Ellen Sansonnens (SpVgg Warmbronn) in 25:26 Minuten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gesucht: Ideen und Investoren

Die Stadt will das Areal rund um den Ulrichsturm neu gestalten. Am Montag startet deswegen ein Architekten- und Investorenwettbewerb. weiter lesen