Dettinger in Tuttlingen vorne dabei

|

Marco Tripkovic absolvierte im Rahmen des 5. Tuttlinger Triathlons seinen ersten Ausdauerwettkampf für die Radabteilung des TSV Dettingen. Die Schülerklassen mussten dabei einen Duathlon (1,1 km Lauf, 3,3 km Rad und  1,1 km Lauf) bewältigen. Tripkovic schlug sich tapfer und erreichte den 5. Platz in seiner Klasse. Gian Alber startete über die Sprintdistanz (0,3 - 10 - 4). Unter 25 Teilnehmern schaffte er das Kunststück, als Erster  nach 4.14 Minuten aus der Donau zu steigen. Auch auf dem Rad zeigte er eine starke Leistung und ging als Vierter auf die Laufstrecke. Dort musste er etwas Federn lassen, kämpfte sich aber als einer der jüngsten Teilnehmer nach 46 Minuten auf den 9. Gesamtplatz. Die Jugendklasse B gewann er so souverän. Im Hauptwettkampf (0,5 - 20 - 5) gingen Steffen Holder sowie Barbara und Frank Alber an den Start. Hier konnte Holder unter 100 Startern als Achter das Wasser verlassen. Letztlich gelang ihm der 5. Gesamtplatz (3. AK 40)  in 1.02.53 Stunden. Frank Alber stieg nur zehn Sekunden später auf Platz zehn aus dem Wasser, er holte sich den 13. Gesamtplatz in 1.08.33 Stunden (3. AK 50).  Barbara Alber benötigte nach Rempeleien im Wasser nur 30 Sekunden länger auf Platz 14. Auf dem Rad verfehlte sie die Bestzeit um drei Sekunden. Nach 1.09.12 Minuten finishte sie auf  Gesamtplatz drei der Frauen und musste sich nur zwei Juniorinnen beugen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bewerbung mit heißer Nadel

Am 19. Dezember will der Rat darüber entscheiden, ob sich die Stadt um die Gartenschau 2027 bewirbt. Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. weiter lesen