Dettinger Andre Heckel von Außenseiter überrascht

|

Vier Tage wurde auf der Metzinger Tennisanlage am Bongertwasen um jeden Punkt gefightet. Das Aktiven-Turnier 4-winners-Cup startete am Donnerstag vor Wochenfrist mit den Qualifikationsspielen sowohl im Damen- als auch im Herrenbereich recht entspannt. Für Freitag waren ab 15 Uhr die Erstrundenspiele im Hauptfeld geplant, allerdings konnten die begonnenen Spiele auf den Freiplätzen nicht zu Ende gebracht werden, weil gegen 16.30 Uhr ein heftiger Regen das Weiterspielen unmöglich machte. Die Turnierleitung musste einen Teil der für Freitag angesetzten Partien auf die vereinseigenen Hallenplätze verlegen sowie auf die Fünf-Platz-Halle in Neckartenzlingen zurückgreifen. Dies war kurzzeitig mit etwas Aufregung und Aufwand verbunden. Am Samstag verliefen die Begegnungen reibungslos. Im Damenfeld gab es sämtliche Überraschungen. Hier standen sich am Sonntag im Halbfinale Tamara Blum an Nummer sieben gesetzt vom TC BW Zuffenhausen und die an Nummer drei gesetzte  Sylva Himper (TA SV Böblingen) gegenüber. In der anderen Halbfinal-Partie triumphierte die 15-jährige Jana Leder vom TC Rot-Weiss Baden-Baden, welche zuvor im Viertelfinale eine bravouröse Leistung gegen Meggie Raidt (Deutsche Rangliste Nr. 231) zeigte,  gegen Julia Hansen (STG Geroksruhe). Auch sie hattte ein hervorragendes Viertelfinalmatch gegen Sarah Heckel abgeliefert.

Sylva Himper spielte sich mit 6:1, 6:0 sicher ins Finale, in der anderen Partie behielt Jana Leder mit 6:4, 6:1 die Oberhand und zog ebenfalls ins Finale ein.

Die auffallend wenigen Zuschauer wurden im Endspiel mit erstklassigem Tennis  belohnt. Hier konnte die erfahrene Bundesliga-Spielerin Sylva Himper (Nr. 139 Deutsche Rangliste) in den wichtigen Situationen ihre Stärken abrufen. Sie  holte den Turniersieg mit 6:4, 6:3.

Bei den Herren ging es außergewöhnlich spannend zur Sache. Das Halbfinale erreichte Simon Schröder vom TC Markwasen Reutlingen, dies war eine  wirkliche Überraschung.

Er begann am Donnerstag im Qualifikationsfeld, siegte am Freitag in der ersten Runde des Hauptfelds, marschierte am Samstag durch gegen den an Position acht gesetzten Philipp Roloff (TA TSV Bietigheim) mit 6:4, 6:1. Anschließend besiegte er den an Nummer zwei gesetzten Igor Martic vom TC Schorndorf mit 4:6, 6:3, 10:1 im Kampf ums Halbfinalticket.

Hier stand ihm Andre Heckel (TC Dettingen/Erms) gegenüber. Der an Eins gesetzte Karel Vesecky (TC Ehingen/Donau) erreichte mühelos ohne Satzverlust das Halbfinale gegen Johnas Wäschle (TC Grün-Weiß Herne). Zuvor hatte er im Viertelfinale den an Sechs gesetzten Philippe Zehender (TA SV Böblingen) mit 7:6, 6:4 egalisiert. In der Partie Andre Heckel gegen Simon Schröder gewann sensationell Schröder mit 6:4, 7:5, nachdem Heckel nicht seinen besten Tag erwischte.

Karel Vesecky variierte enorm und zog mit vielen Linienbällen sicher mit 7:5, 6:2 ins Finale ein. Dieses Endspiel war an Spannung nicht zu überbieten. Beide Spieler gaben ihr Bestes.

Den ersten Satz erkämpfte sich  Simon Schröder mit 7:5, seine Vereinskameraden unterstützten ihn enorm. Der zweite Satz ging an Karel Vesecky mit 6:3. So musste die Entscheidung im Match-Tie-Break ausgetragen werden. Punkt für Punkt wurde gefightet. Mit 10:6 gewann Karel Vesecky das Match und holte den Turniersieg.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Von Kröten und Kompromissen

Die Wahlkreisabgeordneten, der frühere FDP-Wirtschaftsminister Helmut Haussmann und St. Johanns Bürgermeister nehmen Stellung zum Jamaika-Aus. weiter lesen