Der letzte Wertungslauf

|

Der 31. Starzachlauf, mit Start und Ziel an der Mehrzweckhalle Starzach-Wachendorf, findet am Montag, 31. Oktober, statt. Der Hauptlauf ist der fünfte und damit letzte Wertungslauf zum Volksbank Raiffeisen-Cup 2016. Die Veranstaltung beginnt mit dem 850 Meter langen Kinderlauf um 9.40 Uhr. Der um 10 Uhr startende Jugendlauf führt über 2400 Meter. Hobbyläufer haben mit Start um 10.20 Uhr 5,2 Kilometer vor sich. Der 11,2 Kilometer lange Hauptlauf wird ebenfalls um 10.20 Uhr auf die Reise geschickt. Zur gleichen Zeit können sich Walker und Nordic-Walker auf einer Strecke von 10,3 Kilometer Länge versuchen. dicz

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Erste Saisonniederlage für die TusSies

Beim Thüringer HC setzte es Mittwochabend für die Bundesliga-Handballerinnen der TuS Metzingen mit 30:33 die erste Saisonniederlage. Lange Gesichter gab’s auf der Heimfahrt vor allem angesichts der lückenhaften Deckung. Alles zum Spiel lesen Sie in unserer morgigen Abo-Ausgabe. weiter lesen