Anerkennung für jahrelange Klasseleistung

Die Hockeyabteilung des TSV Riederich ist seit Jahren schon auf Landesebene präsent. Nun belohnt der Verband den Klub mit speziellen Würdigungen.

|

Der TSV Riederich misst sich in der obersten Verbandsliga der Damen mit den Eliteklubs der baden-württembergischen Vereine wie Mannheim, Stuttgart oder Ulm. Vor kurzem war Riederich dann bei den deutschen Hallenmeisterschaften der Damen und Herren, die am ersten Februarwochenende in Lübeck stattfanden, vertreten. Angelika Köppen wurde zu diesem Turnier als Schiedsrichterin berufen und leitete das Finale der Damen vor 3000 begeisterten Zuschauern, die dann am Ende den Mannheimer HC als Sieger vom Platz gehen sahen. Für Köppen war das einmal mehr ein Highlight in ihrer jungen Karriere als Schiedsrichterin. Der deutsche Hockeybund honorierte ihre beständig guten Leistungen mit der Leitung des Damenfinales. "Ein Gänsehaut-Finale leiten zu dürfen in einer solchen Atmosphäre ist einfach Wahnsinn und wird unvergesslich bleiben", gestand Angelika Köppen nach Spielende. Für die Hockeyabteilung des TSV Riederich ist dies auch eine hohe Auszeichnung und Lohn für die vielen Jahre Hockeyarbeit in Riederich. In einem vergleichbaren Rahmen wird sich der A-Lizenz-Trainer und Sportliche Leiter der Hockeyabteilung am Wochenende bewegen. Christian Schappert wurde berufen, die Turnierleitung bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der weiblichen Jugend A, die dann in Mannheim stattfindet, zu übernehmen. Respekt und Anerkennung, die ihm und damit auch der Hockeyabteilung des TSV Riederich vom Deutschen Hockeybund entgegengebracht wird.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weitere Vollsperrung auf der Bundesstraße 28

Autofahrer müssen sich weiter in Geduld üben: Zwischen Bad Urach und Böhringen wird gebaut. Die B 28 wird daher neben der Sperrung bei Neuhausen auch auf der Steige voll gesperrt werden. weiter lesen