18-köpfiges Team glänzt als Einheit

|
Spaß und Erfolg hatten beim TC Markwasen (hinten von links) Ann-Kristin Mensendiek, Franziska Eitle, Ulrike Siewert, Sophia Siewert, Adrian Eitle, Philipp Zeifang. Vorne von links: Simon Schröder, Marek Kimla und Patrick Haspel.  Foto: 

Das neu gemeldete Mixed-Team der Aktiven im Tennisclub Markwasen Reutlingen wurde ungeschlagen Meister in der Bezirksoberliga. Damit ist die bunt gemischte Mannschaft, in der 18 Spielerinnen und Spieler zum Einsatz kamen, in die Verbandsliga aufgestiegen. Klar wurden die Teams des TA WSV Mehrstetten, TV Großbettlingen, TA TSV Musberg und des TC Gauingen besiegt. Danach wurde dann auch noch das Entscheidungsspiel gegen den TC Bad Boll mit 7:2 gewonnen. „Die Mixed-Mannschaft hat den Zusammenhalt bei den Aktiven noch verstärkt und man hat sich nach der Hauptrunde weiterhin getroffen, das ist klasse“, freut sich TCM-Sportwart Sylvain Teysseyre. Ann-Kristin Mensendiek, Franziska Eitle, Ulrike Siewert, Sophia Siewert, Adrian Eitle, Philipp Zeifang, Simon Schröder, Marek Kimla, Patrick Haspel, Birgit Michel, Amelie Gaiser, Tobias Notter , Felix Hummel, Chantal Görres, Julia Jenewein, Hella In der Stroth, Theresa Götz und Frauke Jäger bildeten das Mixed-Erfolgsteam des TC Markwasen Reutlingen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Turn- und Festhalle mit Durchblick

Die Pläne zur Sanierung der Turn- und Festhalle kommen gut beim Rat an. Nachdem das Denkmalamt grünes Licht gegeben hat scheint ein Glasanbau realistisch. weiter lesen