27.05.2016, 20:00
TV Neuhausen : GWD Minden
16 : 27
 
automatische Aktualisierung alle 60 Sekunden jetzt aktualisieren
ANZEIGE
60:00 16:27 Noch kurz Verwirrung, weil erst ein Freiwurf ausgeführt werden sollte. Die Teams verzichten aber dankenswerterweiße darauf. So endet die Partie mit 16:27. Minden war schlichtweg zu übermächtig. Neuhausen nach vorne zu schwach. 16 Tore sind auch gegen einen Aufsteiger zu wenig. Gott sei Dank ist der Klassenerhalt schon gesichert. Vielen Dank für Ihr Interesse und noch einen schönen Abend.
57:29 16:27
Tim Roman Wieling läuft den Tempogegenstoß routiniert und stellt auf 16:27
56:28 16:26
Lukas Kister trifft die Kiste aus dem zentralen Rückraum
54:41 16:25 Tim Roman Wieling setzt den Siebenmeter rechts neben das Tor
54:10 16:25
Minden bespricht sich
53:00 16:25
Klaus Schuldt verirrt sich in den Rückraum und versenkt den Ball per Untenrumtrick
51:04 15:25 Maas ist gegen Eijlers nur der zweite Sieger. GWD Minden mit Ballbesitz
50:33 15:25 Rebmann pariert
49:00 15:25 Aleksandar Svitlica mit einem gewaltigen Hammer aus rund zehn Metern. Da biegt sich der Querbalken. Der Schuss war ein Fall für die High-Speed-Kamera. Mal nachher bei den Kollegen vom TV nachfragen...
47:15 15:25
Christoffer Rambo stellt auf zehn Tore Differenz. Langsam wird es herb
46:20 15:24 Gerrie Eijlers mit der zwölften Parade. Da kommt der Fuß ins untere Toreck, so schnell kann man gar nicht schauen
45:25 15:24
Marian Michalczik
44:29 15:23
Cornelius Maas ist nicht zu halten. Wieder trifft er. Zum dritten Mal in Folge.
43:50 14:23
Mats Korte für die Galerie. Da packt der Mindener den Dreher aus
42:58 14:22
Joakim Larsson im Doppelpass mit Miladin Kozlina. Ersterer verwandelt dann unbedrängt
42:27 14:21
Cornelius Maas ist gerade in Torlaune. Doppelschlag vom Neuhäuser Rückraumass
42:02 13:21 Daniel Rebmann fischt den Ball noch raus. Gute Parade
41:32 13:21
Cornelius Maas
40:25 12:21
Mats Korte staubt ab. Zuvor prüfte Rambo die Standfestigkeit des rechten Pfostens
39:33 12:20
Aleksandar Stevic ist nicht zufrieden mit seinen Jungs
39:31 12:20
Marian Michalczik erwischt Rebmann auf dem falschen Fuß und erhöht auf acht Tore Unterschied
38:20 12:19 Nadim Brockhaus war gerade auf dem Feld. Auch sein Debüt in der zweiten Liga
38:04 12:19
Sören Suedmeier
36:20 12:18
Jona Schoch antwortet adäquat auf das Foul und trifft
35:58 11:18 Moritz Schäpsmeier stoppt Jona Schoch brachial per Würgegriff. Und was passiert: NICHTS! Nur Freiwurf für den TVN, eine krasse Fehlentscheidung. Das muss zwei Minuten geben.
35:32 11:18 Stevic holt sich Gelb ab
34:30 11:18 Ein gebrauchter Tag für Klaus Schuldt. Jetzt scheitert er auch noch beim Strafwurf
33:42 11:18
Christoffer Rambo hält was der Nachname verspricht. Ein wuchtiger Kracher ins Glück
33:33 11:17
Mats Korte mit der 33 trifft bei 33:33 Minuten. Das sind nachher drei Runden, die er zahlen muss.
33:12 11:16
Andreas Bornemann kann das aber auch und trifft wieder für den TVN
32:25 10:16
Zwei Minuten: Frederic Stüber muss runter
31:50 10:16
Christoffer Rambo springt aus dem Stand hoch und bringt den Ball flach aufs kurze Eck. Da sah Rebmann nicht glücklich aus
31:04 10:15
Frederic Stüber wühlt sich am Kreis irgendwie durch und würgt den Ball ins Tor
30:30 9:15 Gerrie Eijlers ist immer noch warm. Pariert gut gegen Jona Schoch
30:01 9:15 Es geht weiter. Neuhausen hat Anwurf
30:00 9:15 Dann ist auch schon Pause. Sechs Tore sind eine große Hypothek für Halbzeit zwei. Aber nach vorne geht beim TVN zu wenig für zu viel Aufwand. Hinten haben es die abgezockten Mindener, die ja schon aufgestiegen sind, über weite Strecken leichtes Spiel.
29:40 9:15
Sören Suedmeier
29:14 9:14
Aber der TVN kann das auch. Andreas Bornemann packt die linke Klebe aus
28:45 8:14
Moritz Schäpsmeier springt unters Hallendach und jagt die Kugel mit 300 km/h über Rebmann hinweg in die Maschen. Wahnsinn!
28:10 8:13
Cornelius Maas
27:38 7:13
Sören Suedmeier hat es zu einfach. Eine Kreuzbewegung und dann den langen Weg um die Abwehr herum, bis die Lücke in Scheunentorgröße da ist...
26:37 7:12
Andreas Bornemann kommt mal mit Wucht von hinten und schon ist der Ball drin
25:55 6:12
Minden droht Zeitspiel und Frank Carstens legt die Grüne Karte.
24:40 6:12
Moritz Schäpsmeier ansatzlos aus dem Stand. Klasse Treffer
23:51 6:11
Zwei Minuten: Marian Michalczik fällt Maas. Daraufhin gibt es eine kurze Rudelbildung. Alles halb so wild. Die Zeitstrafe für das Foul an Maas ist völlig ok
23:27 6:11
Aleksandar Svitlica trifft
22:58 6:10 Daniel Rebmann wirft sich mit allem in den Ball was er hat. Doch es gibt Siebenmeter für Minden. Die Fans toben
21:40 6:10 Zurück zum Handball mit einem Fehlwurf des TVN
21:09 6:10 Ein Update für alle Motorsportfans. Beim Top-30-Quali zum 24 Stunden Rennen am Nürburgring, holt Mercedes die Pole-Position. Maro Engel mit einer Fabelzeit von 8:14,515. P2 BMW, P3 wieder Mercedes
21:08 6:10
Aco Stevic ruft zur Dienstbesprechung
21:06 6:10
Marian Michalczik
19:29 6:9
Cornelius Maas mit Gewalt und Glück, dass der Ball von Eijlers quasi selber reingehauen wird
18:09 5:9
Sören Suedmeier überlupft Rebmann frech und stellt auf 9:5 für seine Farben
17:39 5:8
Frederic Stüber vom Kreis
16:40 4:8 Das ist damit das Bundesliga-Debüt des Keepers vom TVN II
16:34 4:8
Siebenmeter: Aleksandar Svitlica lässt dem eingewechselten Toni Lutter keine Chance
15:50 4:7
Ferdinand Michalik scheitert aus sieben Metern an Gerrie Eijlers
14:42 4:7
Joakim Larsson mit einer Körpertäuschung und dann hat er keine Gnade mit Rebmann
13:56 4:6 Die Fans pfeifen, obwohl ein Spieler von Minden augenscheinlich Schmerzen hat und am Boden liegt. Ein bisschen mehr Empathie könnte man von den Anhängern schon erwarten...es sind aber nur ein paar mitgefühlslose.
13:55 4:6
Klaus Schuldt trifft von links außen. Schön eingeleitet von Cornelius Maas
13:16 3:6
Felix Klingler läuft ein und trifft. Na bitte, geht doch
12:32 2:6
Joakim Larsson schraubt den Spielstand weiter nach oben. Der TVN ist im Angriff bisher gelinde gesagt zu mager
12:00 2:5 Ferdinand Michalik versucht es aus der Distanz, doch wieder hat Eijlers die Finger dran
10:56 2:5 Aleksandar Svitlica scheitert an Rebmann
10:39 2:5
Zwei Minuten: Cornelius Maas. Kann man vertreten
10:29 2:5 Auch Cornelius Maas verzieht
9:07 2:5
Siebenmeter: Aleksandar Svitlica wieder vom Punkt aus erfolgreich
8:27 2:4 Klaus Schuldt findet wieder seinen Meister in Gerne Eijlers. Der GWD-Schlussmann nagelt die Kiste bisher wirkungsvoll zu
7:12 2:4 Ferdinand Michalik verwirft, auf der Gegenseite blockt Wessig
5:57 2:4
Sören Suedmeier
5:19 2:3
Andreas Bornemann legt gleich nach
4:52 1:3
Endlich der erste Treffer für den TVN. Ferdinand Michalik fasst sich ein Herz und haut das Ding rein
4:37 0:3
Mats Korte kontert souverän
3:44 0:2
Aleksandar Svitlica wird außen schön angespielt und trifft
1:55 0:1 Daniel Rebmann hält stark gegen Aleksandar Svitlica
1:03 0:1
Siebenmeter: Aleksandar Svitlica
1:02 0:0 Siebenmeter für die Gäste aus Ostwestfalen
0 0:0 Die GWD Minden hat Anwurf. Es geht los.
-3 0:0 Es rockt! ACDC dreht mächtig auf. Ob mit Gleich- oder Wechselstrom weiß man nicht, jedenfalls ist es laut. Gut so. Da sind die JUNGS!
-5 0:0 Der Platz auf der Pressetribüne ist zu eng. Die Musik lädt zu ausgelassenen Sirtaki Einlagen ein. Aber jetzt laufen die Gäste ein - ganz normal, ohne Tanzschritte
-6 0:0 Uff. Bei Neuhausen fehlt im Grund die halbe erste Garde. Im Tor hilft Toni Lutter vom TVN II aus. Auch Nadim Brockhaus rückt aus der Landesliga-Reserve nach. Daniel Schliedermann kommt vom VfL Pfullingen dazu. Das ist heute eine Rumpftruppe.
-9 0:0 Jetzt werden die Aufstellungen verlesen.
-13 0:0 Einen schönen guten Abend aus der Hofbühlhalle. Es müssten 2000 Leute in der Halle sein, zumindest wenn man die angespannte Parksituation im Umkreis von 3 Kilometern anschaut.
Vor dem Spiel 0:0 Herzlich willkommen zum letzten Spiel der Saison 2015/16 in der Neuhäuser Hofbühlhalle. Die Jungs vom TVN empfangen die Gäste aus Minden. Anwurf ist um 20 Uhr.
Handball, 2. Bundesliga Saison 2016/17 DHB
Pl. Verein Diff. Pkt.
1 Bietigheim 0 0
1 TuS Ferndorf 0 0
1 Hamm 0 0
1 Wilhelmshaven 0 0
1 EHV Aue 0 0
1 Neuhausen/E. 0 0
1 Essen 0 0
1 Hüttenberg 0 0
1 Dessau-Roßlau 0 0
1 Eisenach 0 0
1 Friesenheim 0 0
1 Leutershausen 0 0
1 Konstanz 0 0
1 Lübbecke 0 0
1 Rostock 0 0
1 Bad Schwartau 0 0
1 Emsdetten 0 0
1 Saarlouis 0 0
1 DJK Rimpar 0 0
1 Nordhorn 0 0
Aufstellung:
2
Frederic Stüber
2
KR
5
Klaus Schuldt
 
2
LA
14
Felix Klingler
 
1
LA
10
Daniel Wessig
 
 
RL
4
Marko Sokicic
 
 
RM
17
Ferdinand Michalik
 
1
RM
20
Jan Reusch
 
 
RM
29
Andreas Bornemann
 
4
RM
32
Cornelius Maas
5
RM
3
Daniel Schliedermann
 
 
RR
9
Jona Schoch
 
1
RR
7
Nadim Brockhaus
 
 
RR
12
Daniel Rebmann
 
 
Tor
24
Toni Lutter
 
 
Tor
Aufstellung:
7
Lukas Kister
 
1
KR
24
Aleksandar Svitlica
 
5 /3
KR
18
Nils Torbrügge
 
 
LA
19
Joakim Larsson
 
2
LA
17
Sören Suedmeier
 
5
RA
21
Tim Roman Wieling
 
1
RA
4
Moritz Schäpsmeier
 
2
RL
22
Marian Michalczik
3
RL
9
Christoffer Rambo
 
3
RM
33
Mats Korte
 
4
RM
5
Miladin Kozlina
 
1
RR
12
Gerrie Eijlers
 
 
Tor
16
Kim Sonne-Hansen
 
 
Tor