14.05.2016, 18:00
Bad Wildungen : TuS Metzingen
25 : 31
 
automatische Aktualisierung alle 60 Sekunden jetzt aktualisieren
ANZEIGE
60:00 25:31 Dann ist das Spiel aus. Die TusSies gewinnen mit 31:25 in Bad Wildungen und sichern sich so die Deutsche Vizemeisterschaft. Wir gratulieren von dieser Stelle recht herzlich. Auch bei Ihnen liebe Leserinnen und Leser unseres Livetickers möchten wir uns bedanken und würden uns freuen Sie auch nächste Saison wieder unter www.swp.de/tussies begrüßen zu dürfen.
59:28 25:31
Jana Pollmer mit dem Treffer aus dem Rückraum.
58:57 24:31
Nicole Dinkel
56:18 24:30
Zwei Minuten: Anouk Nieuwenweg
55:40 24:30
Angela Cioca
55:27 23:30
Patricia Stefani mit dem Treffer vom Kreis
54:14 23:29
Siebenmeter: Anouk Nieuwenweg
54:00 22:29 Siebenmeter Vipers
53:02 22:29
Annika Busch. So langsam sollten die TusSies aber aufpassen.
51:56 21:29
Miranda Schmidt-Robben
50:41 20:29
Jana Pollmer betreibt noch etwas Ergebniskosmetik
48:39 19:29
Celine Michielsen krönt ihre tolle Leistung mit einem weiteren Treffer.
47:47 19:28
Maren Weigel mit dem Schlagwurf zum 28:19 frei noch dem Motto was man nicht sieht, kann man auch nicht halten
46:51 19:27
Auszeit TusSies
46:51 19:27
Miranda Schmidt-Robben
46:13 18:27
Siebenmeter: Anouk Nieuwenweg
46:03 17:27 Siebenmeter Vipers
44:16 17:27
Maren Weigel
43:18 17:26
Simona Cipaian verkürzt für die Gastgeberinnen weiter
41:26 16:26
Anouk Nieuwenweg
40:54 15:26
Patricia Stefani
39:26 15:25
Miranda Schmidt-Robben
38:19 14:25
Nadja Bolze trifft vom Kreis
37:47 13:25
Marlene Zapf startet einen erneuten Slalomlauf und nimmt gleich drei Vipers aus der Gleichung. Der Abschluss ist dann nur noch Formsache.
35:37 13:24
Ina Großmann vollendet einen schulbuchmäßig vorgetragenen Konter in Zusammenspiel mit Patricia Stefani
34:56 13:23
Marlene Zapf nutzt die Überzahl aus und baut den Vorsprung auf zehn Tore auf
34:39 13:22
Zwei Minuten: Sarah van Gulik
33:51 13:22
Kelly Vollebregt mit dem nächsten Gegenstoßtreffer nach Steal von Loseth
32:00 13:21
Kelly Vollebregt vollendet den Tempogegenstoß nachdem Stockhorst hinten toll parieren konnte
31:20 13:20
Siebenmeter: Bernadett Temes
31:15 13:19 Siebenmeter TusSies
30:48 13:19
Anouk Nieuwenweg mit dem ersten Treffer im zweiten Durchgang
30:01 12:19 Die Vipers mit dem Anwurf zur zweiten Halbzeit. 750 Zuschauer verfolgen das Spiel hier in Bad Wildungen, davon gut 60 Fans aus dem Ermstal, die eine ganz tolle Stimmung machen.
30:00 12:19 Zur Halbzeit führen die TusSies Metzingen bei den Vipers in Bad Wildungen mit 19:12. Nach einem ganz starken Beginn und zwischenzeitlicher 9:4-TuS-Führung stellten die Gastgeberinnen auf eine sehr offensive Deckung um mit der die Mädels aus dem Ermstal kurze Zeit Probleme bekamen. Beim Spielstand von 10:8 nach 18 gespielten Minuten zückte TuS-Coach Konkoly den grünen Karton. Die Auszeitansprache verfehlte ihre Wirkung nicht und so brachte ein 9:4-Lauf in der Schlussphase der ersten Halbzeit eine sehr komfortable Führung beim Seitenwechsel.
29:59 12:19
Mit der Halbzeitsirene stellt Marlene Zapf den Spielstand auf 19:12
29:42 12:18
Sarah van Gulik an den Außenpfosten
29:25 12:18 Siebenmeter Vipers
28:58 12:18
Sarah van Gulik Sarah van Gulik
28:23 11:18
Zwei Minuten: Jana Pollmer
28:22 11:18
Marlene Zapf hat keine Probleme mit der sehr offensiven Deckung der Gastgeberinnen und vollstreckt eiskalt
26:32 11:17
Ina Großmann ist schneller als die komplette Vipers-Abwehr und tunnelt dann auch noch Brütsch im Vipers-Kasten
25:56 11:16
Tonje Loseth mit dem Wurf in den Knick und das unter Zeitspieldruck.
24:18 11:15
Kelly Vollebregt vollendet einen tollen Spielzug eiskalt und wieder war Celine Michielsen an der Aktion beteiligt
23:47 11:14
Johanna Stockschläder
23:11 10:14
Ina Großmann mit dem Doppelpack
22:24 10:13
Für die Nummer 54 geht es aber dann glücklicherweise weiter. Ina Großmann trifft dann von Außen
22:24 10:12 Celine Michielsen geht im Angriff zu Boden und muss behandelt werden.
21:50 10:12
Jana Pollmer
20:02 9:12
Johanna Stockschläder
19:28 8:12
Celine Michielsen macht bis jetzt eine richtig tolle Partie. Wieder ist die Kreisläüferin der TusSies nicht zu stoppen
18:40 8:11
Siebenmeter: Bernadett Temes
18:15 8:10 Siebenmeter TusSies
17:59 8:10
Auszeit TusSies
17:58 8:10
Annika Busch mit dem Gegenstoßtreffer nach Ballverlust von Temes
17:41 7:10
Nadja Bolze trifft mit Hilfe des Innenpfostens
17:15 6:10
Marlene Zapf trifft von Außen
16:50 6:9
Sarah van Gulik bekommt am Kreis zu viel Platz und hat dann keine Mühe zu vollstrecken
15:50 5:9
Annika Busch
15:22 4:9
Die Vipers mit der sehr offensiven Deckung. Tonje Loseth hat dadurch Platz und trifft.
14:51 4:8
Nadja Bolze setzt den Strafwurf einen guten Meter neben das Tor
14:46 4:8
Zwei Minuten: Bernadett Temes und Siebenmeter Vipers
14:05 4:8
Auszeit Vipers
14:04 4:8
Celine Michielsen mit dem Hattrick und wie schön. Weigel mit dem Bodenpass und die Kreisläuferin vollendet mit einem Lupfer.
11:41 4:7
Offensivfoul Vipers und Tempogegenstoßtreffer durch Celine Michielsen
11:07 4:6
Celine Michielsen vollendet das tolle Überzahlspiel mit dem Treffer vom Kreis. So einfach kann Handball sein.
10:52 4:5
Zwei Minuten: Anouk Nieuwenweg
10:47 4:5
Sarah van Gulik
8:55 3:5
Siebenmeter: Bernadett Temes
8:38 3:4 Siebenmeter TusSies
7:13 3:4
Maren Weigel findet die Lücke und trifft dann vom Kreis
5:02 3:3
Anouk Nieuwenweg gleicht aus. Da schläft der Mittelblock der TusSies nicht schlecht.
4:07 2:3
Nadja Bolze
3:37 1:3
Maren Weigel lässt gleich zwei Vipers aussteigen und trifft - starke Einzelaktion der Nummer 22
2:49 1:2
Siebenmeter: Nadja Bolze bekommt einen weiteren Siebenmeter zugesprochen und verwandelt diesen.
2:18 0:2 Stockhorst lenkt den Ball aber an den Pfosten.
1:57 0:2 Siebenmeter Vipers
1:11 0:2
Hinten hilft der Pfosten und dann geht es schnell. Pass über 35 Meter auf Zapf und die trifft souverän
0:27 0:1
Temes mit dem Versuch aus der zweiten Reihe an den Pfosten, doch Metzingen bleibt in Ballbesitz und Tonje Loseth trifft dann im zweiten Versuch
0:01 0:0 Die TusSies haben Anwurf. Die Startaufstellung bei Metzingen: Stockhorst - Zapf, Weigl, Michielsen, Temes, Loseth und Großmann.
-1 0:0 Es ist angerichtet. Gleich beginnt die letzte Partie der aktuellen Saison. 60 Minuten bis zur Vize-Meisterschaft. So lautet das Motto der Gäste aus dem Ermstal.
-5 0:0 Noch fünf Minuten bis zum Anpfiff. Der Hallensprecher verkündet soeben die Aufstellung der TusSies.
Vor dem Spiel 0:0 Die Aufstellungen beider Teams sind komplett. In gut 20 Minuten geht es hier in Bad Wildungen los.
Vor dem Spiel 0:0 An dieser Stelle gratulieren wir dem Thüringer HC zum Gewinn der Meisterschaft. Im Spiel am Samstagnachmittag schossen die THC-Mädels die vor dem Spieltag punktgleichen Leipzigerinnen mit 31:20 aus der Halle. Für Metzingen würde somit ein Sieg hier in Bad Wildungen die Vize-Meisterschaft bedeuten.
Vor dem Spiel 0:0 Herzlich willkommen zur letzten Partie der TusSies hier aus Bad Wildungen. Anwurf ist um 18 Uhr.
Aufstellung:
15
Nadja Bolze
 
4 /1
KR
3
Johanna Stockschläder
 
2
LA
11
Miranda Schmidt-Robben
 
3
LA
5
Annika Busch
 
3
RA
14
Simona Cipaian
 
1
RL
95
Angela Cioca
 
1
RL
7
Jana Pollmer
3
RM
26
Sarah van Gulik
3
RM
6
Anouk Nieuwenweg
5 /2
RR
20
Petra Nagy
 
 
RR
12
Manuela Brütsch
 
 
Tor
Aufstellung:
54
Celine Michielsen
 
5
KR
11
Saskia Putzke
 
 
LA
21
Ina Großmann
 
4
LA
66
Katharina Beddies
 
 
LA
2
Marlene Zapf
 
6
RA
8
Alexandra Kubasta
 
 
RA
31
Kelly Vollebregt
 
3
RA
17
Nicole Dinkel
 
1
RL
9
Patricia Stefani
 
2
RM
10
Anna Loerper
 
 
RM
15
Tonje Loseth
 
3
RM
86
Bernadett Temes
3 /3
RM
22
Maren Weigel
 
4
RR
1
Wendy Obein
 
 
Tor
12
Sabine Stockhorst
 
 
Tor