TVN stellt sich neu auf

|
Die neue Führungsriege der TVN-Handballer: Geschäftsführer Volker Fleischmann (links) und Geschäftsleiter Nico Held.  Foto: 

Weitere personelle Entscheidungen beim TV Neuhausen stehen an. Aufgrund des Abstiegs der ersten Mannschaft des TV Neuhausen in die dritte Liga, muss die Handballbundesliga-GmbH nicht nur spielerische sondern auch personelle Konsequenzen ziehen. Deshalb haben sich die GmbH und Martin Müller voneinander getrennt.

Martin Müller hat in seiner eineinhalbjährigen Tätigkeit als Geschäftsführer solide gewirtschaftet und auch harte Einschnitte verantwortet. Diese waren aufgrund der schwierigen Rahmenbedingungen zu seinem Antritt dringend erforderlich. „Die GmbH steht heute wirtschaftlich bedeutend gesünder da, als Martin Müller sie übernommen hat. Dafür sind wir ihm sehr dankbar und wünschen Martin Müller für die Zukunft alles Gute“, so Thomas Maier (Finanzvorstand des TV Neuhausen)

In der dritten Liga macht es für die GmbH jedoch mehr Sinn, in veränderter Form einen Neubeginn zu wagen. Volker Fleischmann (1. Vorstand des TV Neuhausen) wird die Aufgabe des Geschäftsführers ehrenamtlich übernehmen.

Die Geschäftsleitung übernimmt Nico Held. Held arbeitet seit über zwei Jahren in der Geschäftsstelle und kennt den TV Neuhausen bestens.

Außerdem wird der Leiter der Handballabteilung des TVN – Thomas Reusch - künftig stärker eingebunden, damit Hauptverein mit zweiter Mannschaft und Handball-GmbH noch enger zusammenrücken. 

Fleischmann ist seit Anfang des Jahres 1. Vorsitzender des TVN und möchte den Verein nach vorne bringen: „Nico und ich haben die gleiche Philosophie. Wir wollen den TVN in der 3. Liga konsolidieren und wieder zurück in die 2. Liga führen.“ 

Das Hauptaugenmerk in der jetzigen Phase liegt im Bereich des Sponsoring und der Planung für die anstehende Saison. Die Aufgabe des Neuaufbaus beim TVN ist ganz sicherlich keine einfache Aufgabe, aber die Unterstützung des Vereins haben die beiden Verantwortlichen. „Volker Fleischmann als Geschäftsführer und Nico Held als Geschäftsleiter haben das komplette Vertrauen des Vereins und natürlich auch von meiner Person. Die sehr enge Zusammenarbeit mit Thomas Reusch, Abteilungsleiter Handball beim TVN, gefällt mir sehr gut“, erklärt Thomas Maier. Die Fans sollen in der kommenden Saison wieder begeisternden Handball in der Hofbühlhalle bestaunen können. Außerdem ist Volker Fleischmann und Nico Held die Bindung zwischen den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, den Fans sowie den Sponsoren sehr wichtig.

Der Verein soll wieder zusammenwachsen, damit der Erfolg wieder unter den Hofbühl zurückkehrt. Die letzte Saison war bestimmt nicht einfach für die Verantwortlichen beim TVN. Durch die Neubesetzung der Führungsriege soll ein frischer Wind reingebracht werden. Beide kennen den Verein gut und werden die Aufgabe mit größtem Einsatz angehen. „Wir freuen uns auf den Trainingsauftakt am 9. Juli und die zahlreichen Derbys nächste Saison in der Hofbühlhalle“, sagt Volker Fleischmann.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

TV Neuhausen

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gesucht: Ideen und Investoren

Die Stadt will das Areal rund um den Ulrichsturm neu gestalten. Am Montag startet deswegen ein Architekten- und Investorenwettbewerb. weiter lesen