TusSies 1, Leipzig 0

Dank einer kämpferischen Glanzleistung, insbesondere in der Abwehr, gewannen die Handballerinnen der TuS Metzingen das Topspiel in der Bundesliga mit 26:23 gegen den HC Leipzig.

|
TusSies Metzingen gegen Buxtehude  Foto: 
Im ersten von drei Aufeinandertreffen mit dem HC Leipzig behielten die Pink-Ladies aus Metzingen die Oberhand und siegten in einer ausverkauften Öschhalle mit 26:23. Nach einem furiosen Start (5:1 für die TusSies nach zehn Minuten) kamen die Gäste um Ex-Metzingerin Shenia Minevskaja etwas besser in die Partie. Der Vier-Tore-Vorsprung sollte jedoch auch noch in der Halbzeitpause Bestand haben (12:8).
Als nach vier gespielten Minuten im zweiten Durchgang die Anzeigentafel ein 12:11 anzeigte, schien die Partie eine böse Wendung für die Heimischen zu nehmen, doch Anna Loerper und Tonje Loseth verhinderten mit tollen Einzelaktion den Leipziger Ausgleich. Bis kurz vor Schluss blieb es spannend und beide Teams trennte nur ein Tor. Bernadett Temes tütete mit einem Doppelpack kurz vor Schluss dann den Sieg ein.

Den kompletten Spielverlauf können Sie in unserem Ticker unter www.swp.de/tussies nochmals nachlesen. 
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die letzten Tage der Bäckerei Sautter

Ein Traditionsbetrieb hört zum Monatsende auf. Aus Altersgründen, denn der Chef geht in Rente. Eine Nachfolge scheiterte, weil der Standort zu exklusiv ist. weiter lesen