Tabellenführer wird lange gefordert

|

Handball, Bezirksklasse

TSV Grabenstetten II gegen

TSV Köngen 23:26 (14:12)

Es war das erwartete Spitzenspiel der Bezirksklasse, in der zwar die Ziellinie für den TSV Köngen noch nicht ganz geschafft ist, ein großer Schritt in Richtung Aufstieg allerdings getan wurde. "Gemeinsam neue Wege gehen und den Aufstieg schaffen." Diese Unterstützung sicherten einige TSVK-Fans ihrer Mannschaft zu - und sie haben ihr Ziel schon erreicht. Morgens um 6 Uhr ging es per Fußmarsch zum Topspiel, denn "wenn wir den Aufstieg schaffen, dann schafft ihr das auch". Bis zur 53. Minute hatten allerdings die Gastgeber stets die Nase vorne, obwohl sich der Top-Shooter im grün-weißen Trikot, Steffen Ladner, meist mit einem "Schatten" bewegen musste. Er alleine konnte es dann aber doch nicht richten, zu viele gute Chancen ließen seine Mitspieler liegen. Betrug der Vorsprung in der ersten Halbzeit bis zu vier Tore (13:9, 27.), war dieser spätestens mit dem 19:19 (49.) durch Cornelius Rieger aufgebraucht. Gian-Luca Pupin schaffte die erste Führung für den Tabellenführer und nur 77 Sekunden später notierte man dank zweier Konter durch Jan Ziegler schon ein 20:23. Der Tabellenführer ließ sich nicht mehr aus dem Tritt bringen.

TSV Grabenstetten II: Brändle, Pöschko - Deuschle (1), Schüle (2), Girke, Greiner (1), Schmid (1), Kullen, Ladner (13/3), Boss, J. Lehmann, N. Lehmann, Jahn (1), Haase (4).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinsam zur Top-Wanderregion

18 Kommunen aus zwei Landkreisen haben gestern in Beuren eine neue Zusammenarbeit besiegelt, um Top-Wanderregion zu werden. weiter lesen