Schützenfest unter dem Fernsehturm

|

Mit einem  klaren Sieg unterm Fernsehturm zogen die Rehkugler-Schützlinge in die nächste Runde ein. Es sollte bis zur 7. Minute dauern, ehe Jonas Stäbler erstmals hinter sich greifen musste (1:4). Torwart-Kollege Marius Spitz war an diesem Abend mal wieder unter den Feldspielern zu finden, ganz nach dem Motto „etwas Bewegung schadet nicht.“. Toptorschütze des Tages wurde Philipp Staiger, der mit dem vierten seiner insgesamt neun Treffer zum 5:10 (15.) einnetzte. Erstmals bekam auch André Schneider Einsatzzeit, der seine Handballschuhe vom Nagel nahm und sich ob der Verletztenmisere bei den „Höllablitz“ nach zwei Wochen Training gut einfügte. Noch vor dem Seitenwechsel trug sich auch Marius Spitz beim 8:16 in die Trefferliste ein. Youngster Markus Joachim und Matthias Griesinger machten gleich nach der Pause erfolgreich weiter, sodass der Vorsprung zweistellig wurde. Dennis Buck baute diesen mit dem 15:35 erstmals auf 20 Tore aus. Die letzten beiden Würfe zum 18:41-Endstand gingen dann noch einmal auf das Konto von Marius Spitz, der aber spätestens am Samstagabend bei der TSG Reutlingen wieder das Torhüter-Duo komplettieren wird.

TSV: Stäbler; Schneider (4), Joachim (5/1), Hummel (5/2), Boneberg (3), Staiger (9), Spitz (3), Buck (4/1), Griesinger (2), Rüggen (3), Braun (3).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auto kollidiert mit Sattelzug - B 28 voll gesperrt

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwoch, gegen 15.30 Uhr, auf der Bundesstraße 28, auf Höhe von Dettingen, gekommen. weiter lesen