Schnell entscheiden: Mit TusSies nach Blomberg

|

Nach der bitteren Auftaktniederlage in der 1. Frauenhandball-Bundesliga betreibt man bei den Frauen der TuS Metzingen Wundenlecken und versucht, vor allem die Köpfe für die beiden schweren Auswärtsaufgaben in Blomberg und Bad Wildungen rasch frei zu bekommen. Nach besagten Hürden kommt es mit der Heimaufgabe gegen den haushohen Favoriten HC Leipzig schließlich noch dicker für die Pink-Schwarzen, die insgeheim die beiden Punkte gegen die DJK/MJC Trier (nur Tabellenvorletzter der Vorsaison) eingeplant hatten. Doch gegen die Rheinländerinnen war ein Acht-Tore-Vorsprung verspielt worden, die TusSies verloren am Ende mit 28:29. Für das nächste Bundesliga-Auswärtsspiel der Ermstälerinnen bei der HSG Blomberg-Lippe sind im Metzinger Fanbus zwei Plätze frei geworden. Interessenten sollten sich rasch bei Uwe Mack, Telefon: (0 71 23) 1 81 99 anmelden. Bis Freitag ist dies möglich. Bus-Abfahrt nach Ostwestfalen-Lippe ist am Samstag, 15. September, um 7.45 Uhr an der Metzinger Öschhalle.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weitere Vollsperrung auf der Bundesstraße 28

Autofahrer müssen sich weiter in Geduld üben: Zwischen Bad Urach und Böhringen wird gebaut. Die B 28 wird daher neben der Sperrung bei Neuhausen auch auf der Steige voll gesperrt werden. weiter lesen