Dicker Brocken wartet

SG Ober-/Unterhausen gegen SKV Unterensingen (Sa., 20 Uhr) Nach einer erneuten Auswärtsniederlage in der Vorwoche empfangen die SG-Jungs am Samstag das Team aus Unterensingen. Das in dieser Saison verjüngte SG-Team steht einem eingespieltem Gästeteam gegenüber.

|
Imer Zhabeli wartet mit der SGOU auf Unterensingen.  Foto: 

SG Ober-/Unterhausen gegen

SKV Unterensingen (Sa., 20 Uhr)

Nach einer erneuten Auswärtsniederlage in der Vorwoche empfangen die SG-Jungs am Samstag das Team aus Unterensingen. Das in dieser Saison verjüngte SG-Team steht einem eingespieltem Gästeteam gegenüber. In Unterensingen gab es zu Saisonbeginn lediglich einen Neuzugang zu vermelden und dieser sitzt auf der Trainerbank. Steffen Rost übernahm zu Saisonstart das Zepter in Unterensingen und konnte im ersten Saisonspiel gleich einen 33:14-Sieg über Gerhausen feiern. Es folgte ein Sieg beim Absteiger in Wangen sowie eine Heimniederlage gegen die starken Füchse aus Weilstetten.

Es wartet also ein harter Brocken auf die Lichtensteiner, die nach der Niederlage gegen Winzingen/Wißgoldingen erneut auf einen Heimerfolg hoffen. Hierfür möchte Trainer Daniel Kania gerne wieder auf die derzeit verletzen Buck, Bordt, Kania und Thümmel zurückgreifen, die in der Vorwoche passen mussten.

Mit einer ähnlichen Leistung wie beim Heimsieg gegen Vöhringen wollen die SG-ler auch gegen Unterensingen bestehen und die Punkte unterm Schloss behalten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schloss-Sanierung in einem Zug

Das Finanzministerium gibt grünes Licht für die durchgängige Sanierung des Schlosses. Gegenüber mehreren Bauabschnitten halbiert sich der Zeitrahmen auf zwei Jahre. Los geht es im Jahr 2020. weiter lesen