„Kleine“ TusSies in guter Form gegen Waiblingen-Korb II

Im Frauenhandball gewinnt die Tus Metzingen II mit 34:27 gegen FSG Waiblingen-Korb II.

|
Annika Ingenpaß erzielte neun Treffer für TusSies II.  Foto: 

Mit einem deutlichen Heimsieg über die FSG Waiblingen-Korb II haben sich die „kleinen“ TusSies Luft verschafft. Mit nunmehr 7:5 Punkten rangiert das Team auf Rang vier der Tabelle und kann die nächsten Spiele gelassen angehen. Ein Sieg war auch das Bestreben von Trainerin Edina Rott, die im Vorfeld „konzentrierte Abschlüsse“ und eine „bessere Chancenverwertung“ gefordert hatte. Ihren Wünschen sind die Spielerinnen am Samstagabend in vollem Umfang nachgekommen, schließlich sprechen 34 Treffer eine deutliche Sprache. Den größten Anteil an der Torflut hatte die zum Kader der ersten Mannschaft gehörende Annika Ingenpaß, die mit neun Treffern erfolgreichste Werferin an diesem Abend war. Dabei verwandelte die 22-Jährige sechs Siebenmeter bei sechs Versuchen. Die restlichen Siebenmeter steuerte Ramona Rott bei, die bei drei Versuchen zwei Mal erfolgreich war.  Ebenfalls aus dem Erstliga-Kader stellte sich Stina Karlsson zur Verfügung, die bereits in vorigen Spielen mitgewirkt hatte. Ihr gelangen sieben Treffer. Dorina Korsos von der „Ersten“ fehlte dieses Mal.

Nur anfangs ließen sich die „kleinen“ TusSies überrumpeln, als die Gäste mit ein, zwei Toren in Führung lagen. Bald aber setzte sich das schnelle Spiel der Hausherrinnen durch  und sie erkämpften sich einen Vorsprung. Über 8:5 (11.) hieß es bald 15:9 (21.) und mit 19:14 wurden die Seiten gewechselt. In Hälfte zwei zogen die TusSies nochmals das Tempo an und der Vorsprung wurde ständig vergrößert. Die Abwehr packte gut zu und vorne wurde kräftig eingetütet. Über 25:17 (40.) wurde in der 47. Minute durch Alexandra Kubasta erstmals ein Zehn-Tore-Vorsprung herausgeschossen (29:19). Die Messe war da längst gelesen.

So spielten sie

TuS Metzingen: Ionita, Weiß – Kubasta (5), Silva da Costa (4), Ramona Rott (3/2), Welser (7), Bücs, Eiberger, Karlsson (7), Ingenpaß (9/6).

Zeitstrafen: Karlsson, Ingenpaß (2) – de Bellis (2), Friedrich, Hagen

Schiedsrichter: Frank Kraaz/Tobias Lay

Zuschauer: 100

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gesucht: Ideen und Investoren

Die Stadt will das Areal rund um den Ulrichsturm neu gestalten. Am Montag startet deswegen ein Architekten- und Investorenwettbewerb. weiter lesen