Verfolgerduell bei der SG Reutlingen im Brennpunkt

Sie wollen den Anschluss auf Spitzenreiter Oferdingen nicht verlieren: Im Verfolgerduell und Lokalderby zwischen der SG Reutlingen II (17 Punkte) und dem TSV Sondelfingen II (16) geht es um drei wichtige Zähler im Aufstiegsrennen.

|

Sie wollen den Anschluss auf Spitzenreiter Oferdingen nicht verlieren: Im Verfolgerduell und Lokalderby zwischen der SG Reutlingen II (17 Punkte) und dem TSV Sondelfingen II (16) geht es um drei wichtige Zähler im Aufstiegsrennen. "Das wird ein ganz schweres Ding", prophezeit SG-II-Trainer Ivo Kvesic in der Partie zwischen dem Zweiten und dem Dritten. Sowohl für die Gastgeber aus dem Reutlinger Stadtteil Orschel-Hagen als auch für die Elf von Sondelfingens Trainer Andreas Beck, der unter der Woche Geburtstag hatte und der drei Punkte als verspätetes Geschenk sicherlich nicht abschlagen würde, handelt es sich um eine wegweisende Partie: Beide Teams können auf einen ähnlichen Saisonverlauf zurückblicken: Die SG II wie auch Sondelfingen haben fünf Siege auf dem Konto, kassierten in ihren Duellen gegen den Ligaprimus Oferdingen eine Niederlage und verbuchten jeweils drei Punkte aus dem letzten Spieltag auf der Habenseite. Vor allem das deutliche 5:1 im Spiel gegen den damaligen Tabellendritten Sveti Sava sollte der Beck-Elf Auftrieb für das Lokalderby geben. Aber auch die Gastgeber können selbstbewusst in die Partie gehen, zumal in der letzten Spielzeit beide direkten Duelle (3:0, 1:0) gewonnen wurden. "Dass wird eine Partie auf Augenhöhe, aber wir werden alles dafür tun, dass die Punkte bei uns bleiben," so SG-II-Kapitän Tobias Nowak. In jeden Fall wird es für die Zuschauer eine interessante Partie werden und der Verlierer muss dann wohl zunächst zur Tabellenspitze abreißen lassen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gesucht: Ideen und Investoren

Die Stadt will das Areal rund um den Ulrichsturm neu gestalten. Am Montag startet deswegen ein Architekten- und Investorenwettbewerb. weiter lesen