Metzingen:

Regen

Regen
23°C/18°C

Drei Vertreter des Bezirks Alb sind die neuen Mitarbeiter beim WFV

Der Württembergische Fußballverband (WFV) aus Stuttgart kann 22 neue Mitarbeiter im Verband begrüßen. Kürzlich wurden die "Neuen" im Rahmen eines Seminars für ihre Tätigkeitsbereiche vorbereitet.

Der Württembergische Fußballverband (WFV) aus Stuttgart kann 22 neue Mitarbeiter im Verband begrüßen. Kürzlich wurden die "Neuen" im Rahmen eines Seminars für ihre Tätigkeitsbereiche vorbereitet. Neben Seminarleiter Peter Holländer waren für die Schulung der neuen Mitarbeiter Martin Kling, Frank Thumm, Thomas Weiler und Eva Weinmann vor Ort in Wangen.

Neu sind: Aleksander Hodnik (Bezirk Alb, SpVgg Mössingen), Thomas Scharlach (Alb, TuS Metzingen), Wolfgang Adis (Alb, FC Rottenburg), Helmut Dolderer (Böblingen/Calw, TSV Wildberg), Wilhelm-Josef Reimer (Bodensee), Dietmar Traub (Donau, SV Dürmentingen), Georg Stern (Donau/Iller, SV Göttingen), Jochen Mendle (Donau/Iller, VfR Unterfahlheim), Bernd Ziegler (Enz/Murr, FSV 08 Bissingen), Marcus Heer (Neckar/Fils, SC Geislingen), Bernd Schraitle (Neckar/Fils, TSV Beuren), Sabine Tews (Nördlicher Schwarzwald), Sonja Kittel (Nördlicher Schwarzwald), Rudolf Kittel (Nördlicher Schwarzwald), Martin Stede (Nördlicher Schwarzwald), Hubert Moll (Riß, SV Uttenweiler), Rolf Zeltwanger (Stuttgart, TSV Mühlhausen), Kerstin Strecke (Stuttgart, VfB Obertürkheim), Werner Schlipf (Stuttgart, SG Stuttgart West), Stefan Schweizer (Stuttgart, SKG Botnang), Peter Allweiler (Unterland), Ivica Majic (Unterland) und Hans-Egon Welther (Zollern, TSV Stein).

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Themenschwerpunkt

TuS Metzingen

mehr zum Thema

Zum Schluss

Große Sherlock-Versammlung in ...

Beim Sherlock-Holmes-Doppelgängertreffen. Foto: Andy Rain

Lupe in der Hand, Pfeife im Mund und die typische Mütze auf dem Kopf: In London haben sich 113 Sherlock-Holmes-Fans im typischen Outfit des Privatdetektivs getroffen. mehr

Gerappte Gebete in Südkorea

Dass auch Südkoreas größer buddhistischer Orden auf der Höhe der Zeit ist, beweist er mit einem eher ungewöhnlichen „Gebets-Wettbewerb“. mehr

Schwaben den Marsch blasen

Freiluft-Musik ist unter den Blasmusikern eine beliebte Disziplin, gerade im Südwesten. Nun haben die Badener den Württembergern mal gezeigt, wie man in der Bundesliga bläst: Bei Sonennaufgang vom Feldberg hinab. Wie kann der brave Schwabe das noch toppen? mehr