Tunjic zu Young Boys

Fußball-Bezirksligist SV Young Boys Reutlingen hat sich für die neue Saison eine weitere hochkarätige Verstärkung in Person von Antonio Tunjic geholt.

|
Antonio Tunjic (hier noch im Trikot des VfL Kirchheim/Teck) wird künftig in der Fußball-Bezirksliga Alb für Young Boys Reutlingen auf Torejagd gehen. Foto: Eibner

Dicker Fisch für die Young Boys: In Person des 28-jährigen Antonio Tunjic vom Verbandsligaaufsteiger 1. FC Frickenhausen kommt ein erfahrener Mittelstürmer nach Reutlingen zum Bezirksligisten. Antonio Tunjic spielte bereits in der Oberliga für die Stuttgarter Kickers II und den VfL Kirchheim. Er brachte es in insgesamt 66 Oberliga-Einsätzen auf 33 Tore und zählte damit zu den torgefährlichsten Akteuren der höchsten Spielklasse Baden-Württembergs.

In der vergangenen Saison spielte Tunjic in der Landesliga, Staffel 2, für den souveränen Meister und abermaligen Aufsteiger in die Verbandsliga, 1. FC Frickenhausen. Dabei markierte er 15 Treffer.

"Antonio Tunjic wird uns mit seiner Erfahrung eine wertvolle Hilfe sein. Der Kontakt zu unserem neuen Sturm-Ass kam durch unseren neuen Torhüter Michael Stowers zustande. Die Beiden spielten bereits beim VfL Kirchheim zusammen in einer Mannschaft", verrät Young-Boys-Boss Thorsten Bauer.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stadt will in Albthermen investieren

Auf die neue Sauna in den Albthermen soll ein modernisierter Ruheraum folgen. Der Rat diskutierte wer für die 450 000 Euro aufkommen muss. Von Simon Wagner weiter lesen