TSV Dettingen stimmt für zwei Teams in der A-Liga

Die Fußballer des TSV Dettingen nehmen in der neuen Spielzeit 2012/13 mit zwei Mannschaften am Spielbetrieb des Bezirks Alb teil.

|

Die Fußballer des TSV Dettingen nehmen in der neuen Spielzeit 2012/13 mit zwei Mannschaften am Spielbetrieb des Bezirks Alb teil. Beide Teams finden ihre Heimat in der Kreisliga A. Ein Team spielt in der Reutlinger A-Liga, das andere in der Münsinger A-Liga. Diese Entscheidung war in den letzten Tagen zu erwarten gewesen, trotz der Gerüchte um einen Nicht-Aufstieg der zweiten Mannschaft, die sportlich aufgestiegen war.

Wie Abteilungsleiter Thomas Anhorn gestern gegenüber unserer Zeitung bestätigte, hat nun auch der Ausschuss der Dettinger Fußballer am Dienstagabend „einstimmig“ grünes Licht dafür gegeben, dass beide Mannschaften ihr Spielrecht in der A-Liga annehmen können. Die neun anwesenden Mitgliedern stimmten ebenfalls ausnahmslos dafür, dass ein Team dem Münsinger Bereich zugeordnet wird. Im Vorfeld hatte Anhorn diese Abstimmung als „rein formalen Akt“ eingeordnet, was schließlich dann auch zutraf.

Zwischenzeitlich ist auch der Bezirksvorsitzende Horst Beck über die Dettinger Entscheidung benachrichtigt, der kurz zuvor zusammen mit seinen Vorstandskollegen des Bezirks entschieden hatte, dass ein Team nach Münsingen muss.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die letzten Tage der Bäckerei Sautter

Ein Traditionsbetrieb hört zum Monatsende auf. Aus Altersgründen, denn der Chef geht in Rente. Eine Nachfolge scheiterte, weil der Standort zu exklusiv ist. weiter lesen