SSV-U17 mit Schützenfest

Nur die U17-Junioren des SSV Reutlingen konnten ihr Punktspiel siegreich gestalten. Die YB-Nachwuchskicker vom Ringelbach holten in Bösingen einen Punkt. Die restlichen Teams der Region gingen leer aus.

|
Reutlingens A-Junioren-Trainer Marko Mutapcic war nach der 1:3-Heimniederlage des SSV gegen den FV Olympia Laupheim mächtig angefressen. Bereits zur Halbzeit erschöpfte er sein komplettes Wechselkontingent, geholfen hat es nicht.  Foto: 

A-Junioren-Verbandsstaffel Süd

SV Zimmern o.R. gegen

VfL Pfullingen 2:0 (2:0)

Nichts zu holen gab es für die Verbandsstaffel A-Junioren des VfL Pfullingen beim Tabellenzweiten SV Zimmern. Am Ende unterlag die Mannschaft von Volker Schmidt mit 0:2. Zimmern ob Rottweil begann furios und ging früh nach einem Eckball durch Mark Stegmann in Führung. Nach gut einer halben Stunde erhöhte Lucas Bonillo auf 2:0. Vorausgegangen war wiederum eine Standardsituation.

Nach der Pause gestaltete der VfL das Spiel offen und hatte auch gute Chancen zum Anschlusstreffer. Auf der anderen Seite verhinderte Keeper Tim Becker aber mit einer sehr guten Leistung eine höhere Führung der Gastgeber, sodass es letztlich beim nicht unverdienten Sieg der Einheimischen blieb.

VfL Pfullingen: Becker - Müller, Schneider, Wagner, Steiner, Avdyli (54. Grud), Niebiosa, Pfitzer, Linder, Denzel, Fritz (83. Scherer).

SSV Reutlingen gegen

FV Olympia Laupheim 1:3 (0:1)

In den ersten 30 Minuten neutralisierten sich beide Mannschaften und das Geschehen fand überwiegend im Mittelfeld statt. Dann der Schock für die Hausherren. Simon Dilger brachte den Gast nach 33 gespielten Minuten mit 1:0 in Führung. SSV-Trainer Marco Mutapcic war mit dem Auftritt seiner Schützlinge so unzufrieden, dass er in der Pause sein komplettes Wechselkontingent erschöpfte. Dies zeigte dann auch Wirkung. Der SSV war nun viel agiler und erarbeitete sich die eine oder andere Torchance. Jubeln durften die 05er aber erst in der 76. Spielminute. Nach einem klaren Handspiel im FVO-Strafraum bekamen die Reutlinger einen Elfmeter zugesprochen, den Pasagic zum 1:1 verwandeln konnte. Die spielentscheidende Situation ereignete sich dann fünf Minuten später. SSV-Torhüter Otterbach musste nach einem verunglückten Rückpass aus dem Kasten eilen, kam zu spät und flog folgerichtig mit der roten Karte vom Platz. Da die Reutlinger schon viermal gewechselt hatten, ging Mannschaftskapitän Heim ins Tor. Laupheims Rother blieb vom Punkt aus jedoch cool und brachte die Gäste erneut in Führung. Nun hatten die Laupheimer Platz und hätten noch die Möglichkeiten gehabt, mehrere Tore zu erzielen. Es dauerte aber noch bis zur 89. Minute, bis die Oberschwaben, wiederum durch einem Abwehrfehler, den Schlusspunkt zum 3:1 setzten.

SSV Reutlingen: Otterbach - Pasagic, Rueff (46. Salzer), Radman (46. Elbracht), Fridrich (46. Barbosa), Pepic (59. Kralj), Heim, Mayer, Möck, Smoljan, Giambrone.

VfB Bösingen gegen

TSG YB Reutlingen 1:1 (1:1)

Die Tendenz der Reutlinger Young Boys zeigt klar nach oben. Vier ihrer insgesamt fünf Punkte auf dem Konto verbuchten die Kicker vom Ringelbach aus den vergangenen beiden Spielen. In Bösingen bei Rottweil glich Valerio Vitale (41.) einen 0:1-Rückstand durch Jan-Kevin Sieber (36.) aus.

Am Ende der Partie kam dann nochmal Hektik auf. Die Reutlinger handelten sich dabei dann zwei Zeitstrafen und eine rote Karte ein, retteten in dreifacher Unterzahl aber den Punkt.

TSG YB Reutlingen: Kramm - Azevedo, Vitale, Friese, Bisinger, Istrefi (66. Yilmaz), Lourenco, Aliu, Plicka (46. Gkiagkiaev), Durmus, Kanik.

B-Junioren-Verbandsstaffel Süd

TSG Ehingen gegen

SSV Reutlingen 0:6 (0:4)

Gleich auf sechs Positionen rotierte das Trainerteam um Öskan Acar und Hasan Uslu die Anfangsformation. Von Beginn an dominierten die Kreuzeichekicker das Spiel. Tekin Sidal brachte seine Farben mit einem sehenswerten Freistoß bereits früh in Führung (10.).

Die TSG Ehingen, mit null Punkten aus acht Spielen abgeschlagen Tabellenletzter, hatte der Reutlinger Offensivkraft nichts entgegen zu setzen. Phillipus Be Malke (30.), Micha Müller (32.) und und Semin Opardija (39.) machten noch vor dem Pausenpfiff alles klar.

Im zweiten Durchgang wurde auf Reutlinger Seite dann fleißig gewechselt und das Spiel souverän zu Ende gebracht. Christos Chatzimalousis (65.) und Adil Iggoute (73.) machten mit ihren Treffern dann das halbe Dutzend voll.

SSV Reutlingen: Kostic - Opardija, Güler, Santos (40. Heinzelmann), Müller, Bröer (50. Methner), Zajonz (40.Lesener), Sidal (46. Chatzimalousis), Reiser, Be Malke, Iggoute.

C-Junioren-Oberliga

Offenburger FV gegen

SSV Reutlingen 2:0 (1:0)

Eine äußerst schwache Mannschaftsleistung kostete die Oberliga-Kicker von der Kreuzeiche nicht nur Punkte im Meisterschaftsspiel beim Offenburger FV, sondern auch die Tabellenführung.

Die Offenburger drückten von Beginn an mit schnellem Kombinationsspiel, flüssiger Bahnverteilung und effektiver Mann- und Raumdeckung der Partie ihren Stempel auf. Folgerichtig gingen die Hausherren aus der Ortenau dann nach sieben gespielten Minuten mit 1:0 durch Rais Awell in Führung.

Alle guten Reutlinger Vorsätze, es in der zweiten Halbzeit besser machen zu wollen, wurden dann direkt nach Wiederanpfiff über den Haufen geworfen. Ein Eckball des OFV flog punktgenau auf den Kopf des völlig freistehenden Michael Purosov und von dort in den Reutlinger Kasten. Nur SSV-Keeper Plator Gashi war es zu verdanken, dass die Niederlage nicht höher ausfiel.

SSV Reutlingen: Gashi - Awortwie-Grant (25. Leding), Sagert (42. Häussler), Elton Selimi, Özdemir, Steinepreiss, Cetinkaya, Jaeth (55. Lukas Glaser), Kleinhansl, Auron Selimi (48. Fix), Zierau.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

SSV Reutlingen

Vertragsverlängerungen, Spielerwechsel, Spieltermine und -berichte: Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen rund um den SSV Reutlingen.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neues Logistikzentrum nimmt den Betrieb auf

Das Großprojekt im Gewerbegebiet Vogelsang steht: Für 25 Millionen Euro hat der Automobilzulieferer Elring-Klinger ein modernstes Hochregallager an sein Werk II angebaut. weiter lesen