Kohlberg holt Dreier

|

Kreisliga B 5 Neckar/Fils:

TSV Ötlingen II gegen

TSV Kohlberg 1:3

Auswärtssieg für Hartlieb-Team. Der TSV Kohlberg gewann im Ötlinger Rübholz nach durchwachsener Leistung mit 3:1 Toren. Nach guten gespielten 15 Minuten gingen die Jusi-Kicker durch Kirchner verdient in Führung (14.).

Danach war im Kohlberger Spiel ein Bruch zu erkennen, die Ordnung stimmte nicht mehr und viele Fehlpässe prägten das Spiel.

Der Gast kreierte kaum noch Chancen und bekam die Quittung der Einheimischen mit dem Ausgleichstreffer durch Hendel.

Der TSV Kohlberg bäumte sich nochmals auf und vor dem Pausentee markierte Richter den zweiten Treffer. Im zweiten Durchgang waren auf beiden Seiten bis zur 65. Minute Torchancen Mangelware. Der spielende Co-Trainer Uhl brachte seine Mannen mit einem Foulelfmeter (71.) mit dem 3:1 auf die Siegerstraße.

Pech hatten noch Kohlbergs Markus Gräff (75.) sowie Ötlingens Kümmerle (83.) mit Aluminium-Treffern. Danach war Schluss und die Gäste kamen zu einem glanzlosen Auswärtssieg im Rübholz.

Kohlbergs Spielleiter Marco Medel meinte nach dem Spiel: "Nächste Woche gegen Reudern fordere ich eine Leistungssteigerung damit wir wieder ein positives Ergebnis erzielen können."

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weitere Vollsperrung auf der Bundesstraße 28

Autofahrer müssen sich weiter in Geduld üben: Zwischen Bad Urach und Böhringen wird gebaut. Die B 28 wird daher neben der Sperrung bei Neuhausen auch auf der Steige voll gesperrt werden. weiter lesen