Irre Wende in Nachspielzeit

|

Fußball-Kreisliga B3 Alb:

FC Reutlingen - SV Gniebel 2:3

Mit einem knappen Auswärtssieg am Dienstag auf dem Kunstrasenspielfeld am Dietweg beim FC Reutlingen hat der SV Gniebel seine Spitzenposition in der Kreisliga B3 Alb gefestigt. Die Kicker vom Unteramt, die in ihren bisher absolvierten 20 Saisonspielen erst eine einzige Niederlage kassierten, mussten sich freilich kräftig strecken, um weiterhin beste Aussichten auf den Aufstieg in die Kreisliga A2 Alb zu haben. Der FC Reutlingen kassierte indes seine sechste Saisonniederlage, verbleibt aber ungefährdet auf dem fünften Tabellenrang. Was sich in der Schlussphase am Dietweg abspielte, werden Augenzeugen lange nicht vergessen. Bis zur 3. Minute der Nachspielzeit führte der FC mit 2:1. Stefan Löffler (15.) und Yagmur Avcu (50.) hatten bei einem Gegentreffer von Sven-Oliver Grafe (49.) für den FC-Vorsprung gesorgt. Dann das Unfassbare. In der Nachspielzeit drehten Julian Reiff (90. +3) und Michael Klumpp (90.+ 7) mit ihren Treffern das Match zugunsten der Gäste aus Gniebel. Vier Platzverweise von Schiedsrichter Ralf Frey gegen den FC (gelb-rot in der 90. und 92., zwei Mal rot in der 97. Minute) hatten die Wende maßgeblich begünstigt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bewerbung mit heißer Nadel

Am 19. Dezember will der Rat darüber entscheiden, ob sich die Stadt um die Gartenschau 2027 bewirbt. Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. weiter lesen