Ferenc Grosz sicherte dem TSV Glems einen sicheren Sieg

|
Die Glemser (in orange) hielten die SG Reutlingen in Schach und gewannen gestern Abend in Orschel-Hagen mit 2:0.  Foto: 

Am Freitagabend war die Startpartie der 41. Reutlinger Sportwoche in Orschel-Hagen zwischen der zweiten Vertretung von Gastgeber SG Reutlingen und dem TSV Glems wegen sintflutartiger Regenfälle abgebrochen und auf den gestrigen Montagabend verlegt worden. Somit wurde am eigentlich spielfreien Montag auch gekickt. Die Glemser sicherten sich dabei als überlegene Mannschaft einen verdienten 2:0-Sieg. Ferenc Grosz gelangen beide Treffer der Metzinger Vorstädter, der Ungar traf in der 20. und 25. Minute vor immerhin 60 Augenzeugen in Orschel-Hagen. Heute Abend wird die 41. Reutlinger Sportwoche im Fußball fortgesetzt und erneut darf die SG Reutlingen II dann daheim ran: Die Ausrichtertruppe trifft um 18.15 Uhr in der Gruppe 1 auf den TSV Altenburg und gespielt wird wie üblich über zwei Mal 30 Minuten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinsam zur Top-Wanderregion

18 Kommunen aus zwei Landkreisen haben gestern in Beuren eine neue Zusammenarbeit besiegelt, um Top-Wanderregion zu werden. weiter lesen