Der späte Siegtreffer

|

SG Reutlingen II gegen

SV Sveti Sava Reutlingen 3:2

Beide Teams kamen in der Anfangsphase ein paar Mal gefährlich vors gegnerische Tor. Alles richtig machte in der 27. Minute Gette, der an der Strafraumgrenze an den Ball kam und mit einem platzierten Schuss zum 1:0 traf. Die Gäste kombinierten gut, doch die SG hatte die größeren Chancen.

Sveti kam mit sehr viel Schwung aus der Kabine, ohne aber gefährlich zu werden. In der 50. Minute eine Riesenchance für Wohner, im Gegenzug der Ausgleich durch Karapantzos per Weitschuss. In der 63. Minute steckte Karapantzos auf Seidel durch und dieser vollstreckte zur Gästeführung. Max Wohner traf erneut nur den Pfosten (65.), Dennis Gette per Freistoß die Latte (70.). In der 72. Mintute war es dann doch so weit: Wohner traf aus kurzer Distanz nach Krönke-Freistoß. In der 90. Minute fiel dann sogar noch der verdiente Siegtreffer für die Ammann-Elf, als er selbst nach Ballgewinn an der Mittellinie nicht mehr zu stoppen war und zum vielumjubelten 3:2 einlochte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auto kollidiert mit Sattelzug - B 28 voll gesperrt

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwoch, gegen 15.30 Uhr, auf der Bundesstraße 28, auf Höhe von Dettingen, gekommen. weiter lesen