Das Sportgericht Alb fällt Fußball-Urteile

|

Das am 17. April abgebrochene C3-Liga-Fußballspiel zwischen dem CP Reutlingen und dem FC Neuhausen (0:1) im Bezirk Alb wird für die portugiesische Mannschaft mit 0:3 Toren als verloren und für die Gäste entsprechend gewonnen gewertet. Das Sportgericht hat zudem CP Reutlingen zu einer Geldstrafe von 200 verurteilt.

Das Spiel musste vom Schiedsrichter abgebrochen werden, weil er von fast der ganzen Centro-Portugues-Mannschaft in massiver Form beleidigend angegangen und dabei auch am Arm angefasst wurde, so die Begründung des Urteils. Auch gegen den CP-Trainer Dincer Cakir wurde wegen Beleidigung eine Geldstrafe von 80 Euro verhängt.

Am 24. April, im B3-Liga-Spiel zwischen dem SV Wannweil und dem TSV Riederich (2:4), hat der Wannweiler Spieler Muhammed Akbulut eine Tätlichkeit an seinem Gegenspieler begangen. Dafür wurde er für zwölf Pflichtspiele gesperrt und zu einer Geldstrafe von 50 Euro bestraft.

Am 1. Mai in der Landesliga-Partie zwischen der Spvgg Mössingen und der TuS Metzingen (0:3) wurde der Mössinger Trainer Evangelos Aroutsidis wegen sportwidrigen Betragens zu einer Geldstrafe von 50 Euro plus Verfahrenskosten verurteilt.

Das am 1. Mai abgebrochene B2-Liga-Spiel zwischen dem TSV Glems und der TuS Metzingen II (2:1) muss wiederholt werden, denn der Schiedsrichter aus Merklingen hat die Partie in der 72. Spielminute zu Unrecht voreilig beendet. Das Spiel ist für heute (siehe Termine) neu angesetzt worden. Dennoch wurde gegen den TSV Glems wegen sportwidrigen Betragens (Beleidigung des Unparteiischen) eine Geldstrafe von 120 Euro verhängt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

TuS Metzingen

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weihnachtsstau zur blauen Stunde

Ein Weihnachtsmarkt der Wetterlaunen: Regen, Sonne, Schneesturm , zum Metzinger Adventsambiente gehörte so ziemlich alles – wie immer tausende Flanierer und ein Stau zu Blauen Stunde. weiter lesen