"Laufend Gutes tun" in Eningen am 5. Juni

|

Seit 20 Jahren besteht zwischenzeitlich die von der Initiatorin Gaby Kunert zusammen mit Dr. Barbara Dürr 1996 ins Leben gerufene Aktion der Jugendfußball-Abteilung des TSV Eningen "Fußball-Kids helfen." Der Charity-Lauf unter dem Motto "Laufend Gutes tun" wurde ein paar Jahre später in Angriff genommen und geht, nachdem er 14 Mal im Eninger Wengen-Stadion über die Bühne ging, nach seinem Start auf der Finnenbahn der neuen Arbachtal-Sportanlage vor einem Jahr am Sonntag, 5. Juni, nun auch bereits in seine 16. Auflage.

Vor einem Jahr waren 476 Läufer beider Geschlechter am Start und drehten auf der 450 Meter langen Finnenbahn insgesamt 8316 Runden. Damals kam (pro Runde 1 Euro) einschließlich eines Herzkissenverkaufs sowie einer Spende ein Betrag von 9000 Euro zusammen - weitere Spendenbeträge ergaben einen Gesamtbetrag von 10 000 Euro. Über jeweils 2500 Euro konnten sich damals der Förderkreis Hospiz Veronika, Arche Intensivkinder, Förderverein Frühchen und der Förderverein Sonnenstahlen freuen.

In diesem Jahr hoffen die Organisatoren natürlich auch wieder auf zahlreiche Läuferinnen und Läufer. Beginnen wird die Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft des Eninger Bürgermeisters Alexander Schweizer steht, um 9.15 Uhr mit dem Läufer-Gottesdienst. Von 10 bis 13 Uhr kann gelaufen werden - jeder nach eigenem Ermessen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gesucht: Ideen und Investoren

Die Stadt will das Areal rund um den Ulrichsturm neu gestalten. Am Montag startet deswegen ein Architekten- und Investorenwettbewerb. weiter lesen