Mit dem Rücken gegen Felswand

|

Bei ihrem ersten Kletterversuch im Freien am Wiesenfels verletzte sich eine 29-jährige Kletterin am Samstagnachmittag. Die Kursteilnehmerin musste sich über die Kante des etwa 20 Meter hohen Felsens abseilen. Durch eine Fehlbedienung drehte sie sich ein und prallte mit ihrem Rücken gegen die Felswand. Sie wurde durch die Kursleitern und einem Mitarbeiter der Bergwacht gerettet und im Anschluss mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gesucht: Ideen und Investoren

Die Stadt will das Areal rund um den Ulrichsturm neu gestalten. Am Montag startet deswegen ein Architekten- und Investorenwettbewerb. weiter lesen