Unfall beim Aussteigen

|

Beim Aussteigen aus einem Renault Master hat der 18-jährige Beifahrer am Dienstagnachmittag einen Unfall ausgelöst. Als der Fahrer des Wagens gegen 17 Uhr von der Ulmer Straße aus nach links in eine Grundstückszufahrt abbiegen wollte und auf der Abbiegespur verkehrsbedingt anhalten musste, öffnete sein 18-jähriger Beifahrer die Autotür um auszusteigen. Da er jedoch nicht auf den rückwärtigen Verkehr achtete, krachte prompt ein mit seinem Mini auf der Geradeausspur kommender 44-jähriger Pkw-Lenker in die offen stehende Beifahrertür des anderen Wagens. Der Aufprall war so heftig, dass an den beiden Autos ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 7000 Euro entstanden sein dürfte. Verletzt wurde bei dem Unfall jedoch niemand.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gesucht: Ideen und Investoren

Die Stadt will das Areal rund um den Ulrichsturm neu gestalten. Am Montag startet deswegen ein Architekten- und Investorenwettbewerb. weiter lesen