Unbekannter Toter im Neckar aufgefunden

|
Zwei Angler haben am Montagabend, gegen 20.40 Uhr, im Neckar zwischen Neckartenzlingen und Pliezhausen einen toten Mann entdeckt.
Der Leichnam lag offensichtlich seit mehreren Tagen im Wasser und wurde noch in der Nacht durch Kräfte der Wasserschutzpolizeistation Stuttgart geborgen. Wo der Mann ins Wasser geraten ist, ist noch unbekannt. Der Tote führte keine Ausweisdokumente bei sich und konnte bislang nicht identifiziert werden. Die Kriminalpolizeidirektion Esslingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf eine Straftat liegen derzeit nicht vor. Bei dem Toten handelt es sich um einen ca. 190 cm großen Mann mit kurzen braunen Haaren. Die Person war bekleidet mit einer dunkelblauen Kapuzenjacke der Marke "Ralph Lauren", dunkelblauem T-Shirt, blauen Jeans mit schwarzem Gürtel und silberner Gürtelschnalle und dunkelblauen, sportlich-eleganten Sneakers der Marke "Venice" mit weißer Sohle. Am linken Armgelenk trug er eine silberne Armbanduhr der Marke "Citizen" mit dunklem Ziffernblatt. Der Tote hatte eine Zigarettenschachtel der Marke "Marlboro" bei sich und war vermutlich Raucher. Bei dem Mann konnte zudem ein Fahrzeugschlüssel für einen PKW VW Golf aufgefunden werden.
Die Suche nach einem entsprechenden Fahrzeug verlief bislang ergebnislos, obwohl am Mittwochnachmittag auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war.

   Zur Identifizierung des Toten bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung.

   -Wer vermisst eine männliche Person, auf welche die Personenbeschreibung zutrifft?

   -Wo ist in den vergangenen Tagen eine entsprechende Person        
aufgefallen, die sich am Neckar aufhielt?

   -Wo ist ein verlassenes Fahrzeug aufgefallen?

   Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizeidirektion Esslingen unter 0711/3990-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die letzten Tage der Bäckerei Sautter

Ein Traditionsbetrieb hört zum Monatsende auf. Aus Altersgründen, denn der Chef geht in Rente. Eine Nachfolge scheiterte, weil der Standort zu exklusiv ist. weiter lesen